Sturm, Afra

Lade...
Profilbild
E-Mail-Adresse
Geburtsdatum
Projekt
Organisationseinheiten
Berufsbeschreibung
Nachname
Sturm
Vorname
Afra
Name
Sturm, Afra

Suchergebnisse

Gerade angezeigt 1 - 10 von 23
  • Publikation
    Schreibunterricht im Spannungsfeld von schreibbezogenem Wissen und Überzeugungen seitens Lehrpersonen
    (Waxmann, 2019) Sturm, Afra; Lindauer, Nadja; Sommer, Tim; Führer, Carolin; Führer, Felician_Michael [in: Dissonanzen in der Deutschlehrerbildung. Theoretische, empirische und hochschuldidaktische Perspektiven]
    04A - Beitrag Sammelband
  • Publikation
    Musteraufgaben als Motoren der Unterrichtsentwicklung
    (2019) Sturm, Afra; Lindauer, Thomas [in: Handreichung: Sprachbezogene Unterrichtsentwicklung. Sprachliche Bildung im Elementarbereich. Konzepte und Berichte aus der Praxis]
    04A - Beitrag Sammelband
  • Publikation
    Musteraufgaben als Motoren der Unterrichtsentwicklung
    (2019) Lindauer, Thomas; Sturm, Afra [in: BiSS-Handreichung – Unterrichtsentwicklung und sprachliche Bildung im Elementarbereich]
    04A - Beitrag Sammelband
  • Publikation
    Forschungsfelder im Bereich Schreiben – Fragestellungen theoriegeleitet entwickeln
    (Springer VS, 2019) Sturm, Afra; Dannecker, Wiebke; Schmitz, Anke [in: Deutschunterricht auf dem Prüfstand: Empirisches Arbeiten im Master of Education]
    04A - Beitrag Sammelband
  • Publikation
    Kulturell etablierte Schreibkonzepte als schreiblerntheoretische Überzeugungen
    (Universität Siegen, 2019) Sturm, Afra; Lehnen, Katrin; Pohl, Thorsten; Rezat, Sara; Steinhoff, Torsten; Steinseifer, Martin [in: Feilke Revisited. 60 Stellenbesuche]
    04A - Beitrag Sammelband
  • Publikation
    Förderung hierarchieniedriger Schreibprozesse
    (Beltz Juventa, 2017) Sturm, Afra; Philipp, Maik [in: Handbuch Schriftsprachenerwerb und weiterführendes Lesen und Schreiben]
    04A - Beitrag Sammelband
  • Publikation
    Konzepte zur Sprachförderung entwickeln: Grundlagen und Eckwerte
    (Kohlhammer, 2017) Lindauer, Thomas; Sturm, Afra; Titz, Cora; Geyer, Sabrina; Ropeter, Anna; Hasselhorn, Marcus; Wagner, Hanna; Weber, Susanne [in: BiSS-Basics I: Konzeptentwicklung]
    04A - Beitrag Sammelband
  • Publikation
    Flüssiges Lesen und Schreiben in Berufsschulen – keine Selbstverständlichkeit
    (Waxmann, 2016) Sturm, Afra; Löffler, Cordula; Korfkamp, Jens [in: Handbuch zur Alphabetisierung und Grundbildung]
    04A - Beitrag Sammelband
  • Publikation
    Schreibbezogenes Fachwissen bei Lehrpersonen im ersten Berufsjahr
    (Fillibach bei Klett, 2016) Sturm, Afra; Schneider, Hansjakob; Lindauer, Nadja; Sommer, Tim; Krelle, Michael; Senn, Werner [in: Qualitäten von Deutschunterricht – Empirische Unterrichtsforschung im Fach Deutsch]
    Der Expertise von Lehrkräften wird eine zentrale Bedeutung bezüglich der Gestaltung von Lehr-Lern-Prozessen beigemessen (Berliner, 2001; Bromme, 2008; Krauss, 2011). Entsprechend wird den Lehrkräften auch der größte Einfluss auf die Schülerleistungen attestiert (Hattie, 2012). Zeigen Leistungsstudien auf, dass ein Teil der SchülerInnen unzureichende Kompetenzen erworben hat, stellt sich zwangsläufig die Frage, über welche Expertise Lehrkräfte verfügen, wie diese erfasst und bei Bedarf auch erhöht werden kann (vgl. u.a. Kunter & Klusmann, 2010). Insbesondere der Bereich Mathematik kann in dieser Hinsicht mittlerweile auf eine längere Forschungstradition zurückblicken. Zwar deuten Leistungsstudien in der Domäne Schreiben darauf hin, dass ein gewichtiger Teil der Kinder und Jugendlichen nur über geringe bzw. unzureichende Schreibkompetenzen verfügt (Neumann & Lehmann, 2008; Salahu-Din, Persky & Miller, 2008), es liegen jedoch noch kaum Befunde zur Expertise von Lehrpersonen in dieser Domäne vor, vor allem nicht zum Professionswissen. So haben bisherige Studien einen subjektiven Zugang gewählt, indem sie auf Selbstauskünften von Lehrpersonen beruhen sowie hauptsächlich Überzeugungen fokussieren. Wie Kunter & Klusmann (2010, S. 78) betonen, hängen Selbsteinschätzungen zum eigenen fachlichen oder fachdidaktischen Wissen im Bereich Mathematik nur gering bis gar nicht mit getestetem Wissen zusammen. Die Frage, was Professionswissen in der Domäne Schreiben umfasst, über welches Professionswissen Lehrkräfte verfügen sollten, muss auf diesem Hintergrund als Desiderat bezeichnet werden. In diesem Beitrag stellen wir eine Teilstudie aus dem Projekt »Novizinnen und Novizen im Schreibunterricht (NOVIS)« vor, in der u.a. fachliches und fachdidaktisches Wissen als Teil des Professionswissens in der Domäne Schreiben erfasst werden. Ins Zentrum stellen wir dabei die Konzipierung der entsprechenden Instrumente sowie deren Auswertung – insbesondere auch die damit verbundenen fachdidaktischen Anforderungen – und präsentieren erste Ergebnisse.
    04A - Beitrag Sammelband
  • Publikation
    Strategiefokussierte Interventionen
    (Waxmann, 2016) Sturm, Afra; Becker-Mrotzek, Michael; Grabowski, Joachim; Steinhoff, Torsten [in: Forschungshandbuch empirische Schreibdidaktik]
    04A - Beitrag Sammelband