Zur Kurzanzeige

dc.contributor.authorBarjak, Franz
dc.date.accessioned2015-10-14T12:00:19Z
dc.date.available2015-10-14T12:00:19Z
dc.date.issued2013-11-15
dc.identifier.urihttp://hdl.handle.net/11654/10521
dc.identifier.urihttp://dx.doi.org/10.26041/fhnw-80
dc.description.abstractDer vorliegende Beitrag fasst eine Sekundäranalyse von 16 Analysen der Innovationspolitik des Bundes aus dem Zeitraum 1997-2012 zusammen. Eine Meta-Evaluation zeigte, dass die Praxis der Evaluation von Innovationspolitik in der Schweiz hinsichtlich Methoden und Ergebnissen vergleichbar ist mit der Praxis in anderen europäischen Ländern. Allerdings gibt es auch Verbesserungsmöglichkeiten im Hinblick auf 1) die Beschreibung von Evaluationskonzeption und Methoden, 2) die Auswahl von Kontrollgruppen, 3) die Kombination quantitativer und qualitativer Methoden und 4) die Berücksichtigung aller Stakeholder einer innovationspolitischen Intervention. Eine Evaluationssynthese lieferte Erkenntnisse zu Konsistenz, Effizienz, Zielerreichung und Wirkungen der Innovationsförderung.
dc.description.urihttps://conference.zsi.at/index.php/STI/ESTIPIONHNC
dc.language.isoen
dc.relation.ispartofEvaluation of STI policies, instruments and organisations: new horizons and new challenges
dc.accessRightsAnonymous
dc.subjectEvaluation
dc.subjectEvaluationssynthese
dc.subjectSchweiz
dc.subjectInnovationsförderung
dc.subjectInnovationspolitik
dc.subject.ddc330 - Wirtschaftde
dc.titleSupporting policy learning by means of an evaluation synthesis: findings from a study on Swiss innovation policies
dc.type06 - Präsentation
dc.spatialWien
dc.eventEvaluation of STI policies, instruments and organisations: new horizons and new challenges
dc.audienceScience
fhnw.publicationStatePublished
fhnw.ReviewTypeAnonymous ex ante peer review of an abstract
fhnw.InventedHereYes
fhnw.PublishedSwitzerlandNo
fhnw.IsStudentsWorkno


Dateien zu dieser Ressource

Thumbnail

Der Eintrag erscheint in:

Zur Kurzanzeige