Zur Kurzanzeige

dc.contributor.advisorBlumer, Florian
dc.contributor.authorMüller, Dominique
dc.contributor.authorHunziker, David
dc.contributor.other|Thomas Güntert|
dc.date.accessioned2015-11-04T14:31:57Z
dc.date.available2015-11-04T14:31:57Z
dc.date.issued2015
dc.identifier.urihttp://hdl.handle.net/11654/10937
dc.description.abstractDie modernste Beach- und Eventhalle der Schweiz soll im Raum Basel entstehen und als Leistungszentrum für Indoor-Beachsport neue Massstäbe setzten.
dc.language.isode_CH
dc.subjectHome of Beachsport
dc.subjectSport
dc.subjectBeachsport
dc.subjectBeachhandball
dc.subjectBeachvolleyball Beachsoccer
dc.subjectBeachhalle
dc.subjectSporthalle
dc.subjectSportstätte
dc.subjectMachbarkeitsstudie Basel
dc.subjectMünchenstein
dc.subjectMuttenz
dc.subjectPratteln
dc.subjectBaselland
dc.subjectSchweiz
dc.subject.ddc330 - Wirtschaft
dc.titleHome of Beachsport Machbarkeitsstudie für eine Beach- und Eventhalle im Raum Basel
dc.type11 - Studentische Arbeit
dc.spatialBasel
dc.audienceSonstige
fhnw.StudentsWorkTypeBachelor
fhnw.publicationStateUnveröffentlicht
fhnw.ReviewTypeKein Peer Review
fhnw.InventedHereYes
fhnw.ConfidentLevelAnonymous
fhnw.leadDie modernste Beach- und Eventhalle der Schweiz soll im Raum Basel entstehen und als Leistungszentrum für Indoor-Beachsport neue Massstäbe setzten.
fhnw.initialPositionDie zunehmende Popularität von Beachsport und Sport im Allgemeinen führen dazu, dass in der Region Basel ein Engpass an Trainingsflächen für Beachsport entsteht. Um diesem Umstand entgegenzuwirken, soll mit dem Home of Beachsport eine moderne, zeitgenössische Halle für alle Sandsportarten geschaffen werden. Dabei gilt es zu prüfen, ob und unter welchen Umständen eine solche Halle nach Vorgaben der Auftraggeberschaft realisierbar ist, wobei die Standortwahl, der Hallenbau, die Finanzierung und die Sicherstellung des Betriebs die Schwerpunkte dieser Arbeit bilden.
fhnw.procedureBasierend auf ersten Recherchen im Internet und in Publikationen zu den Themen Beachsport in der Region Basel und Sportförderung wurden verschiedene Interviews mit Experten und Exponenten aus den kantonalen Verwaltungen, der Wirtschaftsförderung, von bestehenden Beachhallen und potentiellen Geldgebern geführt. Um die Nachfrage zu eruieren, wurden entsprechende Sportvereine der Region befragt. Zusätzlich wurde durch ein Architekt ein Vorprojekt mit einer Kostenschätzung zu der geplanten Halle angefertigt.
fhnw.resultsEs ist gelungen, die grössten Herausforderungen für die Auftraggeberschaft zu definieren. Dies sind mit der Standortsuche und der Finanzierung gleich zwei der untersuchten Punkte. Die Sicherstellung des Betriebes und der Bau der Halle an sich stellen im jetzigen Stadium des Projekts bewältigbare Aufgaben dar. Für die Herausforderungen bei Standort und Mittelbeschaffung konnten Vorabklärungen getroffen werden, verschiedene Anlaufstellen sowie mögliche Vorgehensweisen und Einschränkungen aufgezeigt werden. Schliesslich konnte dargelegt werden, dass die Realisation der Halle machbar ist. Neben der ursprünglichen Vorgabe für das Home of Beachsport wurden dazu fünf weitere Umsetzungsvarianten vorgeschlagen. Keine Abstriche werden dabei beim Grundkonzept, dem Bau einer Halle für alle Sportarten, und dem entsprechenden Flächenbedarf gemacht. Alle sechs Varianten stellen gangbare Wege dar - eine ist allerdings ganz klar zu favorisieren.
fhnw.IsStudentsWorkYes


Dateien zu dieser Ressource

DateienGrösseFormatAnzeige

Zu diesem Eintrag gibt es keine Dateien.

Der Eintrag erscheint in:

Zur Kurzanzeige