Zur Kurzanzeige

dc.contributor.advisorStühlinger, Andreas
dc.contributor.authorBlattner, Michel
dc.contributor.authorWinkler, Andreas
dc.contributor.otherPostLogistics AG, Swiss Post GLS|Steffen Schramm|Basel
dc.date.accessioned2015-11-04T14:31:59Z
dc.date.available2015-11-04T14:31:59Z
dc.date.issued2015
dc.identifier.urihttp://hdl.handle.net/11654/10948
dc.description.abstractDer stetig zunehmende Kostendruck im Logistikumfeld verlangt nach Instrumenten, um das operative Geschäft effizienter führen zu können. Die Thesis soll dem Leser einen Einblick in die Erstellung eines Kennzahlensystems geben, das nach einer ausführlichen Analyse als Dashboard aufbereitet wurde.
dc.language.isode_CH
dc.subjectKennzahlen
dc.subjectLogistik
dc.subjectSpedition
dc.subjectProduktivität
dc.subjectProzesse
dc.subjectVerzollung
dc.subjectInternational
dc.subject.ddc330 - Wirtschaft
dc.subject.ddc310 - Allgemeine Statistiken
dc.titleKonzeptionierung eines Kennzahlensystems bei Swiss Post GLS; Proaktive Steuerung des operationellen Transport- und Verzollungsgeschäfts bei Paketsendungen
dc.type11 - Studentische Arbeit
dc.spatialBasel
dc.audienceSonstige
fhnw.StudentsWorkTypeBachelor
fhnw.publicationStateUnveröffentlicht
fhnw.ReviewTypeKein Peer Review
fhnw.InventedHereYes
fhnw.ConfidentLevelAnonymous
fhnw.leadDer stetig zunehmende Kostendruck im Logistikumfeld verlangt nach Instrumenten, um das operative Geschäft effizienter führen zu können. Die Thesis soll dem Leser einen Einblick in die Erstellung eines Kennzahlensystems geben, das nach einer ausführlichen Analyse als Dashboard aufbereitet wurde.
fhnw.initialPositionBis anhin gibt es im Bereich von Swiss Post GLS kein Kennzahlensystematik, die dem Leitungsteam eine proaktive Planung und Führung ermöglicht. Rudimentäre Kennzahlen pro Abteilung sind die einzigen Hilfsmittel, die dem Management als Entscheidungsgrundlagen zur Verfügung stehen. Die Auftraggeber erwarteten aufgrund dessen eine detaillierte Analyse von Kennzahlen, die Bestimmung von sinnvollen Soll-Werten und ein Tool in Form eines Dashboards, welches zukünftig das Management bei Entscheidungsprozessen massgebend unterstützen soll.
fhnw.procedureZu Beginn der Ist-Analyse wurden mit allen Abteilungsleitenden umfassende Gespräche geführt. Im Zentrum standen dabei die Kennzahlen, die dem Leiter von Swiss Post GLS einen Mehrwert bieten. Anhand eines Leitfadens zur Erstellung eines Kennzahlensystems wurden die Charakteristik, die Disponibilität der Daten, deren Quellen und Turnus, sowie der benötigte zeitliche Aufwand zur Erstellung der Werte erörtert. Die erhobenen Daten wurden in Bewertungsrastern notiert; getrennt nach Abteilungen und in Anlehnung an die Theorie. Anschliessend wurden die Ergebnisse kritisch gewürdigt.
fhnw.resultsAnhand der Literaturrecherche wurde bereits nach kurzer Zeit ersichtlich, dass es keine konkrete Anleitung zur Erstellung eines Kennzahlensystems in der Logistik gibt. Die Autoren der konsultierten Fachliteratur empfehlen im Allgemeinen, ein individuelles Logistikkennzahlensystem aufzubauen und auf die Bedürfnisse des Unternehmens anzupassen. Durch den regelmässigen Austausch mit allen leitenden Mitarbeitenden konnte das Autorenteam konzentriert auf die gestellten Anforderungen eingehen und eine ausführliche Analyse erstellen. Die erhobenen Resultate wurden im Anschluss von der Auftraggeberschaft beurteilt und gewürdigt. Diese wurden schlussendlich als Grundlage für das Soll-Konzept und die Aufbereitung des Dashboards verwendet. Das auf Microsoft Excel basierende Dashboard bietet eine Gesamtübersicht der wichtigsten Kennzahlen auf Wochen- und Monatsbasis sowie diverse detaillierte Auswertungen. Als Ergebnis wird zukünftig mit den konsolidierten und aufbereiteten Daten eine effektive und kostenbewusste Führung der einzelnen Abteilungen für den Leiter Swiss Post GLS möglich sein.
fhnw.IsStudentsWorkYes


Dateien zu dieser Ressource

DateienGrösseFormatAnzeige

Zu diesem Eintrag gibt es keine Dateien.

Der Eintrag erscheint in:

Zur Kurzanzeige