Zur Kurzanzeige

dc.contributor.advisorSutter, Emilio
dc.contributor.authorKunz, Lukas
dc.contributor.authorBajrami, Vulnet
dc.contributor.otherStadtverwaltung Laufen|Walter Ziltener|Laufen
dc.date.accessioned2015-11-04T14:32:06Z
dc.date.available2015-11-04T14:32:06Z
dc.date.issued2015
dc.identifier.urihttp://hdl.handle.net/11654/10984
dc.description.abstractDie sich verschlechternde Finanzlage der Gemeinde Laufen hat dazu gführt, dass Sparmöglichkeiten und -massnahmen ausfindig gemacht werden müssen. Deshalb wurde eine Wirtschaftlichkeitsanalyse der Beitragsgelder an die Kinderbetreuung in Laufen durchgeführt.
dc.language.isode_CH
dc.subjectKinderbetreuung
dc.subjectAnalyse
dc.subjectRechnungswesen
dc.subjectLaufen
dc.subject.ddc330 - Wirtschaft
dc.subject.ddc310 - Allgemeine Statistiken
dc.titleWirtschaftlichkeitsanalyse der Beiträge der Stadt Laufen an die Tagesbetreuung Kinder
dc.type11 - Studentische Arbeit
dc.spatialBasel
dc.audienceSonstige
fhnw.StudentsWorkTypeBachelor
fhnw.publicationStateUnveröffentlicht
fhnw.ReviewTypeKein Peer Review
fhnw.InventedHereYes
fhnw.ConfidentLevelAnonymous
fhnw.leadDie sich verschlechternde Finanzlage der Gemeinde Laufen hat dazu gführt, dass Sparmöglichkeiten und -massnahmen ausfindig gemacht werden müssen. Deshalb wurde eine Wirtschaftlichkeitsanalyse der Beitragsgelder an die Kinderbetreuung in Laufen durchgeführt.
fhnw.initialPositionDie Finanzlage der Gemeinde Laufen hat sich in den letzten Jahren immer weiter verschlechtert. Aus diesem Grund müssen nach Möglichkeiten und Massnahmen gesucht werden, um diesem Negativtrend entgegen zu wirken. In dieser Arbeit werden die Beitragszahlungen an die Institutionen der Kindertagesstätte und des Vereins Tagesfamilien untersucht. Die Beitragszahlungen der Gemeinde Laufen beliefen sich im Jahr 2014 auf CHF 150'000.00 für die Kindertagesstätte und CHF 30'000.00 für den Verein Tagesfamilien.
fhnw.procedureMittels den von der Kindertagesstätte und dem Verein Tagesfamilien gelieferten Daten wurde eine wirtschaftliche Analyse der beiden Einrichtungen nach den Wünschen des Auftraggebers vorgenommen. Um die Kosten- und Ertragssituation unter die Lupe zu nehmen, wurden für beide Institutionen mehrere Berechnungen aufgestellt. Weiter wurde die Fragestellung untersucht, ob diese Beiträge für die Gemeinde Laufen Erträge mehr Steuereinnahmen der Eltern einbringen. Es besteht die Frage, ob andere Gemeinden von der Unterstützung durch die Gemeinde Laufen profitieren.
fhnw.resultsDie Analyse der beiden Organisationen ergab einen ähnlichen Befund. Werden die erhaltenen Daten untersucht, so wird deutlich, dass die beiden Institutionen ohne die Beiträge den Betrieb nicht weiterführen können. Die Einstellung des Betriebs könnte jedoch einen erheblichen Schaden für die Gemeinde mit sich bringen. Um die Beiträge vollends zu streichen, müssten die Tarife der Eltern für die Betreuung erheblich heraufgesetzt werden. Anstatt die Beiträge zu streichen, ist es möglich, diese zu kürzen, indem sich bei der Kindertagesstätte auch andere Gemeinden beteiligen oder der Defizitbeitrag der Stiftung aus-genutzt wird. Anderseits ist es für die Stadt Laufen profitabler, das Fixkostenmodell beim Verein Tagesfamilien anzuwenden. Eine Kombination der einzelnen Lösungsvorschläge würde die Belastung der Beteiligten gerechter verteilen.
fhnw.IsStudentsWorkYes


Dateien zu dieser Ressource

DateienGrösseFormatAnzeige

Zu diesem Eintrag gibt es keine Dateien.

Der Eintrag erscheint in:

Zur Kurzanzeige