Zur Kurzanzeige

dc.contributor.advisorBürkler, Erich
dc.contributor.authorTschamper, Raymond
dc.contributor.authorJeanbourquin, Cédric
dc.contributor.otherYousty AG|Domenica Mauch|8050 Zürich
dc.date.accessioned2015-11-04T14:32:06Z
dc.date.available2015-11-04T14:32:06Z
dc.date.issued2015
dc.identifier.urihttp://hdl.handle.net/11654/10986
dc.description.abstractDer Lehrstellenmarkt weist einen Angebotsüberhang aus. Die Begriffe Zufriedenheit und Unzufriedenheit der Lernenden mit ihrer Lehrstelle sind dabei als zentraler Indikator einzustufen, was zum Kernstück dieser Arbeit führt: Wie zufrieden sind Lernende mit ihrer Lehrstelle?
dc.language.isode_CH
dc.subjectLernende
dc.subjectZufriedenheit
dc.subjectBerufsbildner
dc.subjectAusbildung
dc.subjectLehrstelle
dc.subjectLehre
dc.subject.ddc330 - Wirtschaft
dc.titleZufriedenheits-Barometer Lernende Wie zufrieden sind Lernende in der Deutschschweiz
dc.type11 - Studentische Arbeit
dc.spatialBasel
dc.audienceSonstige
fhnw.StudentsWorkTypeBachelor
fhnw.publicationStateUnveröffentlicht
fhnw.ReviewTypeKein Peer Review
fhnw.InventedHereYes
fhnw.ConfidentLevelAnonymous
fhnw.leadDer Lehrstellenmarkt weist einen Angebotsüberhang aus. Die Begriffe Zufriedenheit und Unzufriedenheit der Lernenden mit ihrer Lehrstelle sind dabei als zentraler Indikator einzustufen, was zum Kernstück dieser Arbeit führt: Wie zufrieden sind Lernende mit ihrer Lehrstelle?
fhnw.initialPositionDie duale Berufsbildung stellt mit mehr als 230'000 Lernenden einen grossen Markt dar und erreicht aktuell eine hohe Medienpräsenz. Der Angebotsüberhang steigt in gewissen Branchen kontinuierlich an, was auf eine sinkende Nachfrage der Jugendlichen zurückzuführen ist. Ziel dieser Studie ist die Zufriedenheit der Lernenden mit ihrer Berufswahl und ihrem Ausbildungsbetrieb zu messen und diese mit der Zufriedenheit der letztjährigen Studie zu vergleichen. Problembranchen sollen anhand der Zufriedenheit ausfindig gemacht werden und mögliche Massnahmen zur Verbesserung eruiert werden.
fhnw.procedureNach Erstellung des Studienkonzepts, in Zusammenarbeit mit der Auftraggeberschaft, wurden die Fragen auf der Onlineumfrageplattform findmind.ch integriert. Dank der Publikation der Umfrage durch 20 Minuten in der Onlineausgabe erreichte diese nach weniger als drei Wochen mit 4968 abgeschlossener Probanden deutlich mehr als die mit 4000 anfangs angestrebte Stichprobe. Die Studie hat somit einen repräsentativen Charakter. Die Studienergebnisse wurden neben den soziodemographischen Merkmalen der Lernenden nach Betriebsgrösse und Branchen, in welchen die Lernenden ausgebildet werden, analysiert.
fhnw.resultsDie Zufriedenheit der Lernenden in der Deutschschweiz über ihre aktuelle Lehrstelle fällt bei einer Skala von 1 bis 6 mit 4,25 genügend aus. Verglichen zum Vorjahreswert von 4,83 ist dies ein markanter Rückgang und ein ernüchterndes Ergebnis. Lernende bemängeln das Arbeitsklima, das sich im Vorjahresvergleich deutlich verschlechtert hat. Die Zufriedenheit nach den soziodemographischen Merkmalen der Lernenden weist keine grossen Diskrepanzen aus. Beinahe die Hälfe der Lernenden mit Migrationshintergrund besitzen einen Real- oder Oberschulabschluss und haben folglich bei der Berufswahl eine höhere Notlösungsrate. Die zufriedensten Lernenden werden in jene Kantone ausgebildet, in denen vorwiegend multinationale Grossunternehmen ansässig sind. Es ist die Finanzbranche, die mit ihrer zielgerichteten Ausbildungsstrategie die zufriedensten Lernenden ausbildet. Lernende aus Kleinstunternehmen und aus den Branchen wie Gastronomie monieren die Kompetenzen der Berufsbildner. Weitere Störfaktoren sind für sie die Arbeitszeit und zu leistende Überstunden. Um diese Störfaktoren auszumerzen müssen Unternehmen in Kooperation mit anderen Institutionen innovative Ideen wie Apprentice Share umsetzen.
fhnw.IsStudentsWorkYes


Dateien zu dieser Ressource

DateienGrösseFormatAnzeige

Zu diesem Eintrag gibt es keine Dateien.

Der Eintrag erscheint in:

Zur Kurzanzeige