Zur Kurzanzeige

dc.contributor.authorHall, Monika
dc.contributor.authorBenz, Michael
dc.contributor.authorDorer, Victor
dc.contributor.authorFrei, Beat
dc.contributor.authorKaempf, Jérome
dc.contributor.authorMénard, Martin
dc.contributor.authorMoosberger, Sven
dc.contributor.authorOrehounig, Kristina
dc.contributor.authorSagerschnig, Carina
dc.date.accessioned2015-12-16T10:03:17Z
dc.date.available2015-12-16T10:03:17Z
dc.date.issued2015-12-04
dc.identifier.urihttp://hdl.handle.net/11654/11816
dc.identifier.urihttp://dx.doi.org/10.26041/fhnw-192
dc.description.abstractTraditionell beschreibt der "Performance Gap" die Differenz zwischen Planungszielgrössen und Messungen im Betrieb. Der Jahresenergieverbrauch kann zwischen dem Gebäudekonzept während der Planungsphase sowie dem gebauten und genutzten Gebäude erheblich abweichen. Besondere Brisanz erhält das Ausmass des "Performance Gap" bei der Planung und dem Betrieb von Null- bzw. Plusenergiegebäuden und der Gewährleistung der gewünschten Performance während des Anlagenbetriebs.
dc.description.urihttp://www.espazium.ch/was-ist-der-performance-gap
dc.language.isode_CH
dc.publisherespazium
dc.relation.ispartofSchweizerische Bauzeitung Tec21
dc.accessRightsAnonymous
dc.subjectThermische Simulation
dc.subjectPerformance Gap
dc.subjectRechnung und Messung
dc.subjectBedarf und Verbrauch
dc.titleWas ist der "Performance Gap"?
dc.type01 - Zeitschriftenartikel, Journalartikel oder Magazin
dc.volume49
dc.spatialZürich
dc.audiencePraxis
fhnw.publicationStatePublished
fhnw.ReviewTypeLectoring (ex ante)
fhnw.InventedHereYes
fhnw.PublishedSwitzerlandYes
fhnw.pagination22-24
fhnw.IsStudentsWorkno


Dateien zu dieser Ressource

Thumbnail

Der Eintrag erscheint in:

Zur Kurzanzeige