Zur Kurzanzeige

dc.contributor.advisorBellone, Veronika
dc.contributor.authorWaller, Melanie
dc.contributor.otherFirma: ParaMediForm AG|Kontakt: Reto Zumbühl|PLZ/Ort: Lenzburg
dc.date.accessioned2015-12-17T14:27:02Z
dc.date.available2015-12-17T14:27:02Z
dc.date.issued2015
dc.identifier.urihttp://hdl.handle.net/11654/11850
dc.description.abstractDas Ziel ist aufzuzeigen, wie ParaMediForm mit Hilfe von Social Media Informationen verbreiten und potentielle Bewerbende erreichen kann. Damit soll einerseits die Anzahl der Institute zunehmen und andererseits mit einem erfolgreichen Auftritt die Bekanntheit des Unternehmens gesteigert werden.
dc.language.isode_CH
dc.accessRightsAnonymous
dc.subjectSocial Media
dc.subjectFranchise
dc.subjectPersonalmarketing
dc.subjectFacebook
dc.subjectBusiness-Netzwerke
dc.subjectTwitter
dc.subject.ddc330 - Wirtschaft
dc.subject.ddc659 - Werbung & Public Releations (PR)
dc.titleEinsatz von Social Media für die Gewinnung von Franchise-Partner?
dc.type11 - Studentische Arbeit
dc.spatialOlten
dc.audienceSonstige
fhnw.StudentsWorkTypeBachelor
fhnw.publicationStateUnveröffentlicht
fhnw.ReviewTypeKein Peer Review
fhnw.InventedHereYes
fhnw.leadDas Ziel ist aufzuzeigen, wie ParaMediForm mit Hilfe von Social Media Informationen verbreiten und potentielle Bewerbende erreichen kann. Damit soll einerseits die Anzahl der Institute zunehmen und andererseits mit einem erfolgreichen Auftritt die Bekanntheit des Unternehmens gesteigert werden.
fhnw.initialPositionDie ParaMediForm AG ist ein Franchise-Unternehmen mit Einzelberatungen in der Branche der ernährungsspezifischen Gewichtsreduzierung. Der Erfolg der Firma lässt sich auf das Konzept Genügend essen und trotzdem schlank sein zurückführen. Die Gewinnung von neuen Franchise-Partnern und Partnerinnen wurde in den letzten Jahren immer schwieriger. Diesem Problem möchte ParaMediForm mit dem Einsatz der Sozialen Medien entgegenwirken. Die folgende Leitfrage begleitet die Autorin: Ist der Einsatz von Social Media für die Gewinnung von Franchise-Partnern und Partnerinnen möglich?"
fhnw.procedureDie Bachelor Thesis zeigt in der Marktanalyse und Marktprognose die Relevanz von Social Media heute und in der Zukunft auf. Der Hauptteil besteht aus der Social Media Strategie für ParaMediForm. Dazu gehören die Social Media Guidelines, Zielsetzungen, Definition der Zielgruppe und Auswahl der Plattformen. In der Content-Strategie wird ersichtlich, welche Inhalte sich für die Gestaltung der Seiten eignen. Die Recruiting-Strategie verdeutlicht die Anforderungen der Stellensuchenden an ein Unternehmensprofil.
fhnw.resultsDie erste Priorität für die Informationsverbreitung und Bekanntheitssteigerung gilt dem bedeutendsten sozialen Netzwerk Facebook, gefolgt vom Microblogging-Dienst Twitter. Durch die Reichweite und Gestaltungsmöglichkeiten schaffen die beiden Seiten für ParaMediForm einen Mehrwert in Bezug auf die Informationsverbreitung und Bekanntheitssteigerung. Die beiden anderen empfohlenen Plattformen hat die Autorin explizit für die Partnersuche gewählt. Die Business-Netzwerke Xing und LinkedIn punkten mit der geschäftlichen Atmosphäre und einem jeweils eigenen Stellenportal runden die Seiten den Social Media Auftritt von ParaMediForm ab. Mit der Umsetzung der Social Media Strategie kann ParaMediForm professionell in die Sozialen Medien einsteigen und die Plattformen bieten eine Alternative zu den herkömmlichen Jobportalen. Je nach Seite und Verwendungszweck halten sich dabei auch die Kosten in Grenzen.
fhnw.IsStudentsWorkYes


Dateien zu dieser Ressource

DateienGrösseFormatAnzeige

Zu diesem Eintrag gibt es keine Dateien.

Der Eintrag erscheint in:

Zur Kurzanzeige