Zur Kurzanzeige

dc.contributor.authorGeissler, Achim
dc.date.accessioned2016-01-27T13:11:24Z
dc.date.available2016-01-27T13:11:24Z
dc.date.issued2008-08-05T00:00:00Z
dc.identifier.isbn978-3-8167-7576-8
dc.identifier.urihttp://hdl.handle.net/11654/12605
dc.description.abstractNeu errichtete grosse Gebäude insbesondere Büro- und Verwaltungsgebäude werden derzeit häufig mit einer Glas-Metall Vorhangfassade gestaltet. Hierbei ist im architektonischen High-End Sektor neben sehr freien Formen nach wie vor ein hoher bis sehr hoher Glasanteil nicht unüblich. Diese Fassaden werden in den Fachmedien nach wie vor kontrovers diskutiert. Die dabei eher übergeordneten Themen in diesem Zusammenhang werden in vorliegendem Artikel nicht behandelt. Vielmehr werden in loser Folge verschiedene bauphysikalische Detailfragen des Glas-Metall Fassadenbaus angesprochen, mit denen sich der Bauphysiker eines in diesem Sektor europaweit tätigen Herstellers konfrontiert sehen kann. Lösungen werden jedoch keine angeboten.
dc.language.isode_CH
dc.publisherAnton Maas
dc.relation.ispartofUmweltbewusstes Bauen. Energieeffizienz - Behaglichkeit - Materialien. Festschrift zum 60. Geburtstag von Gerd Hauser
dc.accessRightsAnonymous
dc.subject.ddc690 - Hausbau, Bauhandwerk
dc.titleGlas-Metall-Fassaden von großen Gebäuden - bauphysikalische Themen abseits des Mainstreams
dc.type04A - Beitrag Sammelband
dc.audienceother
fhnw.publicationStateunbekannt
fhnw.ReviewTypeunbekannt
fhnw.InventedHereunbekannt
atmire.abstract


Dateien zu dieser Ressource

DateienGrösseFormatAnzeige

Zu diesem Eintrag gibt es keine Dateien.

Der Eintrag erscheint in:

Zur Kurzanzeige