Zur Kurzanzeige

dc.contributor.authorRiegler, Susanne
dc.contributor.authorWiprächtiger-Geppert, Maja
dc.date.accessioned2016-01-27T13:34:58Z
dc.date.available2016-01-27T13:34:58Z
dc.date.issued2013-10-01T00:00:00Z
dc.identifier.urihttp://hdl.handle.net/11654/13769
dc.description.abstractWenn ich das 7. Geißlein wär lautet der Titel eines 2009 im Boje-Verlag erschienenen Bilderbuchs von Karla Schneider (Text) und Stefanie Harjes (Illustrationen), in dem die bekannten Drehbücher der Grimmschen Märchen gehörig durcheinandergewirbelt werden. Es ist vor allem das im Buch vorgeführte gemeinsame Weiterspinnen von Geschichtenfäden, das im Unterricht zum Weiterschreiben oder Nachgestalten einlädt. Der Artikel macht Vorschläge, wie dies in Form einer kooperativen Schreibaufgabe gelingen kann.
dc.language.isode_CH
dc.relation.ispartofDeutsch differenziert
dc.accessRightsAnonymous
dc.subject.ddc370 - Erziehung, Schul- und Bildungswesen
dc.titleWenn ich der Jäger wäre. Dialogisches Schreiben im literarischen Rollenspiel
dc.type01 - Zeitschriftenartikel, Journalartikel oder Magazin
dc.volume8
dc.issue4
dc.audienceSonstige
fhnw.publicationStateunbekannt
fhnw.ReviewTypeKein Peer Review
fhnw.InventedHereja
fhnw.pagination26-32


Dateien zu dieser Ressource

DateienGrösseFormatAnzeige

Zu diesem Eintrag gibt es keine Dateien.

Der Eintrag erscheint in:

Zur Kurzanzeige