Zur Kurzanzeige

dc.contributor.authorBrühlmann, Olga
dc.contributor.authorHildebrandt, Elke
dc.date.accessioned2016-01-27T13:35:57Z
dc.date.available2016-01-27T13:35:57Z
dc.date.issued2014-09-23T00:00:00Z
dc.identifier.urihttp://hdl.handle.net/11654/14170
dc.description.abstractEs ist zu Fragen, ob in der Diskussion um Begabungsförderung und Kreativität von SchülerInnen nicht auch der Umgang der Lehrpersonen mit ihrem eigenen Potential und dem Gewinn möglicher Synergien durch Kooperation im Teamteaching verstärkt thematisiert werden müsste, z.B. über die Theorie der kreativen Felder von O.A. Burow (1999), die u.a. Aspekten wie Vielfalt, Dialog, Partizipation und Personenzentrierung entscheidende Bedeutung beimisst. Im Beitrag werden theoretische Hintergründe vorgestellt und diskutiert sowie erste Ergebnisse des laufenden Forschungsprojektes «Prozesse der Zusammenarbeit im Teamteaching» vorgestellt.
dc.language.isode_CH
dc.accessRightsAnonymous
dc.subject.ddc370 - Erziehung, Schul- und Bildungswesen
dc.titleKreativität von Lehrpersonen als Voraussetzung für Kreativität von Schülern und Schülerinnen?
dc.type04 - Beitrag Sammelband oder Konferenzschrift
dc.spatialWizebsk
dc.eventInternational Academy for the Humanization of Education
dc.audienceWissenschaft
fhnw.publicationStateVeröffentlicht
fhnw.ReviewTypeKein Peer Review
fhnw.InventedHereja
fhnw.pagination265-268


Dateien zu dieser Ressource

DateienGrösseFormatAnzeige

Zu diesem Eintrag gibt es keine Dateien.

Der Eintrag erscheint in:

Zur Kurzanzeige