Zur Kurzanzeige

dc.contributor.authorPiñeiro, Esteban
dc.date.accessioned2016-07-11T20:45:30Z
dc.date.available2016-07-11T20:45:30Z
dc.date.issued2012-11-01T00:00:00Z
dc.identifier.urihttp://hdl.handle.net/11654/21565
dc.description.abstractBefragt man die Schweizer Drogenpolitik auf ihre sozialräumlichen Bezüge, so wird man zuallererst auf die inzwischen verschwundenen offenen Drogenszenen verwiesen. Mit der Entwicklung der Überlebenshilfe transformierten sie sich zu professionell substituierten Milieus. Der Sozialraum bildet ein entscheidendes Relais der Drogenpolitischen Steuerung. Er konditioniert die Art und Weise, wie die Drogenproblematik sich entfaltet.
dc.language.isode_CH
dc.relation.ispartofsuchtmagazin
dc.accessRightsAnonymous
dc.subjectSelbstverwaltung
dc.subjectSozialraum
dc.subjectoffene Drogenszene
dc.subjectsubstituierte Milieus
dc.subjectÜberlebenshilfe
dc.subject.ddc360 - Soziale Probleme, Sozialdienste, Versicherungen
dc.titleTopologie der drogenpolitischen Steuerung.
dc.type01 - Zeitschriftenartikel, Journalartikel oder Magazin
dc.volume38
dc.issue6
dc.audienceSonstige
fhnw.publicationStateVeröffentlicht
fhnw.ReviewTypeKein Peer Review
fhnw.InventedHereja
fhnw.pagination15-18


Dateien zu dieser Ressource

DateienGrösseFormatAnzeige

Zu diesem Eintrag gibt es keine Dateien.

Der Eintrag erscheint in:

Zur Kurzanzeige