Zur Kurzanzeige

dc.contributor.authorHerbold, Kathrin
dc.contributor.editorBlohm, Manfred
dc.date.accessioned2017-01-24T12:05:51Z
dc.date.available2017-01-24T12:05:51Z
dc.date.issued2016
dc.identifier.isbn3946320031
dc.identifier.urihttp://hdl.handle.net/11654/24062
dc.description.abstractDie ästhetische Erfahrung ist ein Begriff, den alle Kunstpädagogen thematisieren. Sie gilt als entscheidende Voraussetzung für ästhetische Bildungsprozesse und taucht nicht nur in den Rahmenplänen verschiedener Schulstufen auf, sondern wird in nahezu jedem kunst-, museums- und kulturpädagogischen Diskurs verhandelt. Der Bezug zur ästhetischen Erfahrung kann als Konsens im Fach und als zentrale Voraussetzung ästhetischer Bildungsprozesse gesehen werden. Doch was ist mit ihr gemeint?
dc.language.isode_CH
dc.publisherfabrico verlag
dc.relation.ispartofKunstpädagogische Stichworte
dc.accessRightsAnonymous
dc.subjectÄsthetische Erfahrung
dc.titleÄsthetische Erfahrung
dc.type04 - Beitrag Sammelband oder Konferenzschrift
dc.spatialHannover
dc.audienceStudents/ didactics
fhnw.publicationStatePublished
fhnw.ReviewTypeLectoring (ex ante)
fhnw.InventedHereYes
fhnw.PublishedSwitzerlandNo
fhnw.pagination15-18
fhnw.IsStudentsWorkno


Dateien zu dieser Ressource

DateienGrösseFormatAnzeige

Zu diesem Eintrag gibt es keine Dateien.

Der Eintrag erscheint in:

Zur Kurzanzeige