Zur Kurzanzeige

dc.contributor.authorPässler, Katja
dc.date.accessioned2018-01-23T09:38:23Z
dc.date.available2018-01-23T09:38:23Z
dc.date.issued2017-03-25
dc.identifier.urihttp://hdl.handle.net/11654/25917
dc.description.abstractBerufliche Interessen stellen wichtige Faktoren für die spätere Studien- und Berufswahl dar. Beachtliche Unterschiede bezüglich der Interessenausprägung von Mädchen und Jungen sind bereits im Primarschulalter nachweisbar. Unsere Längsschnittstudie untersucht wie sich kindliche Interessen im Vorschul- und Primarschulalter entwickeln und ob sich anregungssensible Phasen identfizieren lassen, in denen MINT-Interessen bei Kindern gezielt gefördert werden können. Zudem wird der Frage nachgegangen, welchen Einfluss familiäre Aktivitäten auf die Entwicklung von MINT-Interessen haben.
dc.language.isode_CH
dc.relationGeschlechtsspezifische MINT-Interessen im Vorschul- und Primarschulalter - Gibt es anregungssensible Phasen?
dc.accessRightsAnonymous
dc.subjectEntwicklung kindliche Interessen
dc.titleEntwicklung geschlechtsspezifischer MINT-Interessen im Vorschul- und Primarschulalter - eine Längsschnittstudie
dc.type06 - Präsentation
dc.spatialBrugg-Windisch
dc.event8. SWiSE Innovationstag 2017
dc.audienceOthers
fhnw.publicationStateUnpublished
fhnw.ReviewTypeNo peer review
fhnw.InventedHereYes
fhnw.PublishedSwitzerlandNo
fhnw.IsStudentsWorkno


Dateien zu dieser Ressource

DateienGrösseFormatAnzeige

Zu diesem Eintrag gibt es keine Dateien.

Der Eintrag erscheint in:

Zur Kurzanzeige