Zur Kurzanzeige

dc.contributor.authorFüglister, Matthias
dc.contributor.authorEdelmann, Max
dc.date.accessioned2018-05-04T05:49:42Z
dc.date.available2018-05-04T05:49:42Z
dc.date.issued2017
dc.identifier.urihttp://hdl.handle.net/11654/26291
dc.identifier.urihttp://dx.doi.org/10.26041/fhnw-1380
dc.description.abstractMit der Firma KWC, einem regionalen Armaturenhersteller, untersucht das Institut für Automation den Prozess des robotergestützten Bandschleifens von Designwerkstücken mit komplexen Freiformflächen unter der Verwendung von Industrie 4.0 Techniken. Ziel ist es, eine Lösung zu entwerfen, mit welcher Armaturen nach einmaligem Einrichten vollautomatisch und adaptiv produziert werden können.
dc.description.urihttp://www.fhnw.ch/ia
dc.language.isode_CH
dc.publisherHochschule für Technik FHNW
dc.relation.ispartofseriesTätigkeitsbericht Institut für Automation;2017
dc.accessRightsAnonymous
dc.subjectRoboter
dc.subjectBandschleifen
dc.subjectIndustrie 4.0
dc.subjectArmaturen
dc.titleIndustrie 4.0 am Beispiel einer robotergestützten Bandschleifzelle zur Fertigung von Armaturen
dc.type05 - Forschungs- oder Arbeitsbericht
dc.spatialWindisch
dc.audiencePraxis
fhnw.publicationStatePublished
fhnw.ReviewTypeNo peer review
fhnw.InventedHereYes
fhnw.PublishedSwitzerlandYes
fhnw.IsStudentsWorkno


Dateien zu dieser Ressource

Thumbnail

Der Eintrag erscheint in:

Zur Kurzanzeige