Zur Kurzanzeige

dc.contributor.authorKrack, Markus
dc.contributor.authorBurri, Simona
dc.contributor.authorFischer, Manuel
dc.date.accessioned2021-06-23T09:00:16Z
dc.date.available2021-06-23T09:00:16Z
dc.date.issued2021-06-23
dc.identifier.urihttps://irf.fhnw.ch/handle/11654/32513
dc.identifier.urihttp://dx.doi.org/10.26041/fhnw-3835
dc.description.abstractDer Begriff «Digitaler Zwilling» (engl. Digital Twin) ist in letzter Zeit in aller Munde und muss für vieles herhalten, das nur am Rande mit einem solchen zu tun hat. Ein 3D-CAD Modell als Digitalen Zwilling zu bezeichnen ist zum Beispiel schlichtweg falsch. Auch die Behauptungen, dass der Digitale Zwilling längst Stand der Technik ist und in den meisten Unternehmen eingesetzt wird, sind verwegen.en_US
dc.description.urihttps://www.topsoft.ch/themen/der-digitale-zwilling-kern-der-fabrik-der-zukunft/en_US
dc.language.isode_CHen_US
dc.relation.ispartoftopsoft Fachmagazinen_US
dc.rightsAttribution-NonCommercial-NoDerivs 3.0 United States*
dc.rights.urihttp://creativecommons.org/licenses/by-nc-nd/3.0/us/*
dc.accessRightsAnonymous*
dc.subjectDigitaler Zwillingen_US
dc.subjectDigital Twinen_US
dc.subjectBusiness Engineeringen_US
dc.titleDer Digitale Zwilling – Kern der Fabrik der Zukunften_US
dc.type01 - Zeitschriftenartikel, Journalartikel oder Magazin*
dc.volume21en_US
dc.issue2en_US
dc.audiencePraxisen_US
fhnw.publicationStatePublisheden_US
fhnw.ReviewTypeLectoring (ex ante)en_US
fhnw.InventedHereYesen_US
fhnw.PublishedSwitzerlandYesen_US
fhnw.pagination4-5en_US
fhnw.IsStudentsWorknoen_US
fhnw.publicationOnlineJaen_US


Dateien zu dieser Ressource

Thumbnail
Thumbnail

Der Eintrag erscheint in:

Zur Kurzanzeige

Attribution-NonCommercial-NoDerivs 3.0 United States
Solange nicht anders angezeigt, wird die Lizenz wie folgt beschrieben: Attribution-NonCommercial-NoDerivs 3.0 United States