Zur Kurzanzeige

dc.contributor.authorMattes, Christoph
dc.date.accessioned2021-09-17T11:36:46Z
dc.date.available2021-09-17T11:36:46Z
dc.date.issued2021
dc.identifier.isbn978-3-17-034793-9
dc.identifier.urihttps://irf.fhnw.ch/handle/11654/32635
dc.description.abstractDie Schuldenberatung ist zwar ein wichtiges Praxisfeld der Sozialen Arbeit, doch deren aktuelle Ausrichtung wird kaum den gesteigerten Anforderungen gerecht. Denn: Jede Fachkraft der Sozialen Arbeit trifft auf verschuldete Adressatinnen und Adressaten, ganz unabhängig von ihrem Arbeitsbereich. Auf Basis der theorethischen Grundlagen und der Entwicklungen bezüglich der Professionalisierung wird ein eigenes Konzept der Schuldenberatung als Soziale Arbeit entworfen, das diesen Herausforderungen gerecht wird. Den Kern des Buches bildet dabei die praktische Umsetzung. Hierfür werden neue Beratungsansätze bei Verschuldung und ein neues Modell der Schuldenprävention vorgestellt und gezeigt, wie gute Evaluation funktioniert.en_US
dc.language.isode_CHen_US
dc.publisherVerlag W. Kohlhammeren_US
dc.relationIn der Sozialhilfe verfangenen_US
dc.accessRightsAnonymous*
dc.subjectSchuldenberatungen_US
dc.subjectSchuldenpräventionen_US
dc.subjectProfessionalisierungen_US
dc.titleSchuldenberatung und Schuldenprävention als Soziale Arbeit. Grundwissen und Handlungskonzepteen_US
dc.type02 - Monographie*
dc.spatialStuttgarten_US
fhnw.publicationStatePublisheden_US
fhnw.ReviewTypeLectoring (ex ante)en_US
fhnw.InventedHereYesen_US
fhnw.IsStudentsWorknoen_US


Dateien zu dieser Ressource

DateienGrösseFormatAnzeige

Zu diesem Eintrag gibt es keine Dateien.

Der Eintrag erscheint in:

Zur Kurzanzeige