Zur Kurzanzeige

dc.contributor.authorBeywl, Wolfgang
dc.date.accessioned2021-09-24T11:59:53Z
dc.date.available2021-09-24T11:59:53Z
dc.date.issued2021
dc.identifier.urihttps://irf.fhnw.ch/handle/11654/32647
dc.description.abstractDas Buch beschäftigt sich mit der „Professionalisierung“ von Fachleuten in „People Processing Organizations“, „in denen über Identität und Biografie der Klientel entschieden wird.“ Dort erbringen u.a. Lehrkräfte, Fachkräfte der Frühpädagogik und Sozialarbeitende (in dieser Besprechung als Praxisagierende bezeichnet) personenbezogene Dienstleistungen. Die mit dem Professionsfeld verbundenen Normen und Handlungen stehen im Mittelpunkt der Publikation.en_US
dc.description.urihttps://www.socialnet.de/rezensionen/27257.phpen_US
dc.language.isode_CHen_US
dc.relation.ispartofsocialnet Rezensionenen_US
dc.rightsAttribution-NonCommercial-ShareAlike 3.0 United States*
dc.rights.urihttp://creativecommons.org/licenses/by-nc-sa/3.0/us/*
dc.accessRightsAnonymous*
dc.subjectProfessionalisierungen_US
dc.subjectSchuleen_US
dc.subjectSoziale Arbeiten_US
dc.subjectFrühpädagogiken_US
dc.subjectDokumentarische Methodeen_US
dc.titleRezension zu: Ralf Bohnsack: Professionalisierung in praxeologischer Perspektive. Zur Eigenlogik der Praxis in Lehramt, Sozialer Arbeit und Frühpädagogik. UTB (Stuttgart) 2020en_US
dc.type01 - Zeitschriftenartikel, Journalartikel oder Magazin*
fhnw.publicationStatePublisheden_US
fhnw.ReviewTypeNo peer reviewen_US
fhnw.InventedHereYesen_US
fhnw.IsStudentsWorknoen_US


Dateien zu dieser Ressource

DateienGrösseFormatAnzeige

Zu diesem Eintrag gibt es keine Dateien.

Der Eintrag erscheint in:

Zur Kurzanzeige

Attribution-NonCommercial-ShareAlike 3.0 United States
Solange nicht anders angezeigt, wird die Lizenz wie folgt beschrieben: Attribution-NonCommercial-ShareAlike 3.0 United States