Zur Kurzanzeige

dc.contributor.advisorKrings, Ulrich
dc.contributor.authorWalti, Simon
dc.contributor.authorHintermann, Roger
dc.contributor.otherFirma: Pipilotti Rist| Kontakt: Pipilotti Rist| PLZ/ Ort: 8000 Zürich
dc.date.accessioned2015-09-02T07:30:20Z
dc.date.available2015-09-02T07:30:20Z
dc.date.issued2014
dc.identifier.urihttp://hdl.handle.net/11654/4497
dc.description.abstractWelche Messgrössen und Kennzahlen eignen sich zur Qualifizierung von Geschäftspartnern? Wie können diese ermittelt werden und welche Daten sind zu deren Auswertung erorderlich? Um diese Fragen beantworten zu können, wurde das Thema Lieferantenmanagement tiefgründig erforscht und erörtert. (Beitrag ist nur für FHNW Mitarbeitende sichtbar)
dc.language.isode_CH
dc.accessRightsAnonymous
dc.subjectKennzahlen
dc.subjectMessgrössen
dc.subjectQualitätsstrategie
dc.subjectLieferantenmanagement
dc.subjectLieferantenbewertung
dc.subjectLieferantenbeurteilung
dc.subject.ddc330 - Wirtschaft
dc.subject.ddc310 - Allgemeine Statistiken
dc.titleMessgrössen und Kennzahlen für das Umsetzungscontrolling zur Qualitätsstrategie
dc.type11 - Studentische Arbeit
dc.audienceSonstige
fhnw.StudentsWorkTypeBachelor
fhnw.publicationStateUnveröffentlicht
fhnw.ReviewTypeKein Peer Review
fhnw.InventedHereYes
fhnw.ConfidentLevelStaff
fhnw.leadWelche Messgrössen und Kennzahlen eignen sich zur Qualifizierung von Geschäftspartnern? Wie können diese ermittelt werden und welche Daten sind zu deren Auswertung erorderlich? Um diese Fragen beantworten zu können, wurde das Thema Lieferantenmanagement tiefgründig erforscht und erörtert.
fhnw.initialPositionCoop hat eine neue Qualitätsstrategie verabschiedet, in welcher unter anderem neue Sollvorgaben für die Prozesse der Erstbeurteilung und laufenden Bewertung von Geschäftspartnern festgehalten sind. Für das Umsetzungscontrolling der neuen Qualitätsstrategie sollten wesentliche Messgrössen und Kennzahlen definiert werden, die sich zur Qualifizierung von Geschäftspartnern eignen. Zudem sollte beschrieben werden, wie sich diese Messgrössen und Kennzahlen ermitteln lassen und welche Daten zu deren Auswertung erforderlich sind.
fhnw.procedureIn der Analysephase wurde das Thema Lieferantenbewertung auf Basis aktueller Fachliteratur grundlegend erörtert und eine diesbezügliche Umfrage im Schweizer Detailhandel durchgeführt. Durch Prozessanalysen wurden das aktuelle Vorgehen, die Instrumente sowie mögliche Datenquellen in Erfahrung gebracht. In der konzeptionellen Phase wurden die neuen Kriterien zur Lieferantenbewertung anhand der Erkenntnisse aus der Analysephase gewürdigt und entsprechende Messgrössen und Kennzahlen abgeleitet. Zum Abschluss wurde eine Aufwand-Nutzen-Analyse dieser Messgrössen und Kennzahlen durchgeführt.
fhnw.resultsDie Bachelor Thesis hat gezeigt, dass die Möglichkeit zur Implementierung von weiteren nützlichen Messgrössen und Kennzahlen im Lieferantenmanagement von Coop besteht. Um deren Ermittlung, Berechnung und Darstellung zu gewährleisten, müssen die Prozesse zur Erstbeurteilung und Folgebewertung teilweise überarbeitet werden. Die Aufwand-Nutzen-Analyse zeigt das Potenzial der jeweiligen Kennzahlen. Die Umfragen und das daraus resultierende Gespräch mit einem bedeutenden Detailhändler führten zur Erkenntnis, dass ein Wegkommen von den klassischen Lieferantenbewertungsmethoden hin zu flexibleren, eventbasierten Methoden in Erwägung gezogen werden könnte. Zusätzlich sollte der Lieferantensegmentierung, die der Lieferantenbewertung als Prozess vorgelagert ist, höhere Beachtung zukommen, da sie indizieren kann, welche Geschäftspartner überhaupt bewertet werden sollen.
fhnw.IsStudentsWorkYes


Dateien zu dieser Ressource

Thumbnail

Der Eintrag erscheint in:

Zur Kurzanzeige