Zur Kurzanzeige

dc.contributor.advisorMarbacher, Josef
dc.contributor.authorReimann, Désirée
dc.contributor.otherFirma: Albert-Ludwigs-University of Freiburg| Kontakt: Dr. Kathrin Thedieck| PLZ/ Ort: 79104 Freiburg
dc.date.accessioned2015-09-02T07:30:52Z
dc.date.available2015-09-02T07:30:52Z
dc.date.issued2014
dc.identifier.urihttp://hdl.handle.net/11654/4561
dc.description.abstractFür die Überwachung und Steuerung der Portfoliofirmen sind zwei verschiedene Kennzahlentypen von zentraler Bedeutung. Dies sind einerseits die elementaren Finanzkennzahlen und andererseits individuelle KPIs, welche sich aus den kritischen Erfolgsfaktoren eines Geschäftsmodells ableiten lassen. (Beitrag ist nur für FHNW Mitarbeitende sichtbar)
dc.language.isode_CH
dc.accessRightsAnonymous
dc.subjectVenture Capital
dc.subjectKennzahlen
dc.subjectMonitoring
dc.subject.ddc330 - Wirtschaft
dc.subject.ddc330 - Wirtschaft
dc.titleDefinition relevanter Kennzahlen für die Überwachung & Steuerung der Portfoliofirmen in einem Venture Capital Fund am Beispiel der Redalpine Venture Partners AG
dc.type11 - Studentische Arbeit
dc.audienceSonstige
fhnw.StudentsWorkTypeBachelor
fhnw.publicationStateUnveröffentlicht
fhnw.ReviewTypeKein Peer Review
fhnw.InventedHereYes
fhnw.ConfidentLevelStaff
fhnw.leadFür die Überwachung und Steuerung der Portfoliofirmen sind zwei verschiedene Kennzahlentypen von zentraler Bedeutung. Dies sind einerseits die elementaren Finanzkennzahlen und andererseits individuelle KPIs, welche sich aus den kritischen Erfolgsfaktoren eines Geschäftsmodells ableiten lassen.
fhnw.initialPositionDie Redalpine Venture Partners AG ist die Management-Gesellschaft mehrerer Venture Capital Funds mit Fokus auf innovative Jungunternehmen aus den Sektoren Life Science und Technology . Um im Rahmen des Portfolio-Managements einen strukturierten und einheitlichen Prozess für das stetige Monitoring zu gewährleisten, ist die Einführung eines aussagekräftigen Kennzahlen-Dashboards geplant. Die vorliegende Bachelor Thesis soll mit der Definition von relevanten KPIs zur Überwachung und Steuerung der Portfoliofirmen eine wesentliche Grundlage schaffen.
fhnw.procedureUm dieser Aufgabe gerecht zu werden, muss ein Modell erarbeitet werden, welches einerseits die allgemein gültigen Finanzkennzahlen abbildet und andererseits die Einbindung von branchen- und unternehmensspezifischen KPIs erlaubt. Entsprechend werden im ersten Teil der Arbeit die wissenschaftlichen Grundlagen hinsichtlich Kennzahlen in Verbindung mit den typischen Eigenschaften von Startup-Unternehmen erläutert, während im zweiten praxisbezogenen Teil der Arbeit die Geschäftsmodelle von vier ausgewählten Portfoliofirmen analysiert und auf ihre kritischen Erfolgsfaktoren untersucht werden.
fhnw.resultsDurch die Auseinandersetzung mit den wissenschaftlichen Grundlagen konnte ein zweckmässiges Kennzahlenmodell für die Anwendung bei Redalpine hergeleitet werden. Da die Liquidität bei Startup-Unternehmen typischerweise als besonders kritisch gilt, wurde der Cashflow als Spitzenkennzahl festgelegt und über vier Ebenen mittels mathematischer Beziehungen in seine einzelnen Einflussfaktoren zerlegt. Entsprechend handelt es sich hier um die elementaren Informationen aus der Finanzbuchhaltung, welche von allen Portfoliofirmen erhoben werden müssen. Für die fünfte Ebene wurden anschliessend branchenabhängige und unternehmensspezifische nicht-monetäre KPIs definiert, welche in einer Ursache-Wirkungs-Beziehung zu den Finanzkennzahlen auf der vierten Ebene stehen und als Vorlaufindikatoren oder Erklärung für dieselben herangezogen werden können. Zusätzlich können individuelle langfristige Milestones oder strategische Ziele erfasst und gelegentlich überwacht werden. Im Zusammenhang mit der darauf folgenden Interpretation der erhobenen KPIs wurde die Beobachtung der Entwicklung über einen längeren Zeitraum sowie der Vergleich mit dem Businessplan oder dem Budget als sinnvoll erachtet.
fhnw.IsStudentsWorkYes


Dateien zu dieser Ressource

Thumbnail

Der Eintrag erscheint in:

Zur Kurzanzeige