Zur Kurzanzeige

dc.contributor.advisorRingier, Mark
dc.contributor.advisorPhilippi, Stefan
dc.contributor.authorSeiring, Katrin
dc.contributor.authorChipperfield, Stefanie
dc.contributor.otherFirma: PAX, Schweizerische Lebensversicherungs-Gesellschaft AG| Kontakt: Tobias Dalcher| PLZ/ Ort: Aeschenplatz 13, Postfach, 4002 Basel
dc.date.accessioned2015-09-02T07:31:15Z
dc.date.available2015-09-02T07:31:15Z
dc.date.issued2014
dc.identifier.urihttp://hdl.handle.net/11654/4602
dc.description.abstractDie Field & Ring GmbH ist ein Startup-Unternehmen, dass die sogenannte "Cherrybox" vertreibt: ein individuell zusammenstellbarer Cosmetic Organizer zur Aufbewahrung von Schminkprodukten. (Beitrag ist nur für FHNW Mitarbeitende sichtbar)
dc.language.isode_CH
dc.accessRightsAnonymous
dc.subjectBusinessplan
dc.subjectCosmetic Organizer
dc.subjectStartup
dc.subject.ddc330 - Wirtschaft
dc.subject.ddc000 - Allgemeines, Wissenschaft
dc.titleBusinessplan der Field & Ring GmbH "cherrybox, individuell aufgeräumt"
dc.type11 - Studentische Arbeit
dc.audienceSonstige
fhnw.StudentsWorkTypeBachelor
fhnw.publicationStateUnveröffentlicht
fhnw.ReviewTypeKein Peer Review
fhnw.InventedHereYes
fhnw.ConfidentLevelStaff
fhnw.leadDie Field & Ring GmbH ist ein Startup-Unternehmen, dass die sogenannte "Cherrybox" vertreibt: ein individuell zusammenstellbarer Cosmetic Organizer zur Aufbewahrung von Schminkprodukten.
fhnw.initialPositionDie Field & Ring GmbH mit Sitz in Rheinfelden wird per Januar 2015 gegründet. Das Produkt der Field & Ring GmbH stellt einen Cosmetic Organizer dar, welcher auf die persönlichen Bedürfnisse einer Frau individuell zusammengestellt werden kann. Die sogenannte Cherrybox besteht aus flexiblen Schubladenmodulen, die jeweils ein unterschiedliches Innenleben aufweisen. Die Höhen und Breiten der einzelnen Schubladenfächer und deren Innenleben sind auf die einzelnen Schminkprodukte, welche am Kosmetikmarkt erhältlich sind, angepasst.
fhnw.procedureIn der Ausarbeitung des Businessplanes wurde eine Marktforschung betrieben, welche das Verhalten der Frauen in Bezug auf die Benützung von Schminkprodukten analysiert, um einen optimalen Cosmetic Organizer herstellen zu können. Mittels eines versendeten Online-Fragebogens wurden bei 35 Umfrageteilnehmerinnen die Verhaltensmuster der einzelnen Damen untersucht. Des Weiteren erfolgten zwei Gruppenbefragungen, bei der den Teilnehmerinnen ein bereits am Markt erhältlicher Organizer vorgestellt wurde, um Eindrücke und allfällige Verbesserungsvorschläge zu erfahren.
fhnw.resultsDie Marktforschung hat ergeben, dass die Nachfrage nach einem individuell zusammenstellbaren Cosmetic Organizer vorhanden ist. Die Innovation ist auf Begeisterung der Umfrage-Teilnehmerinnen gestossen. Die Herstellung der Cherrybox ist sehr aufwändig und kostspielig. Dadurch ist die Suche nach einem geeigneten Material und Lieferanten der wichtigste Punkt zur Vollendung dieses Businessplanes. Das Produkt kann nur verkauft werden, wenn der in der Marktforschung analysierte Maximalverkaufspreis nicht überschritten wird. Falls die Möglichkeit nicht gegeben ist, mit einem entsprechenden Lieferanten zusammenarbeiten zu können, stehen zwei Alternativen zur Debatte: - Zum einen wäre es denkbar, einen eigenen Schreiner in der Unternehmung anzustellen, der das Produkt kostengünstiger herstellen kann als bei einer externen Schreinerei. - Falls eine Eigenherstellung auch nicht möglich sein sollte, werden die Erfinderinnen das Konzept der Cherrybox an eine Unternehmung verkaufen, welche die finanziellen Möglichkeiten und Entwicklungsspezialisten hat, um die Geschäftsidee zu realisieren.
fhnw.IsStudentsWorkYes


Dateien zu dieser Ressource

Thumbnail

Der Eintrag erscheint in:

Zur Kurzanzeige