Zur Kurzanzeige

dc.contributor.advisorWüthrich, Ernst
dc.contributor.authorHunkeler, Manuel
dc.contributor.authorJauch, Kevin
dc.contributor.otherFirma: Baloise Bank SoBa| Kontakt: Pascal Brönnimann| PLZ/ Ort: 4502 Solothurn
dc.date.accessioned2015-09-02T07:32:41Z
dc.date.available2015-09-02T07:32:41Z
dc.date.issued2014
dc.identifier.urihttp://hdl.handle.net/11654/4756
dc.description.abstractDie Schenker Storen AG hat ein neues innovatives Produkt entwickelt. Um dessen Potezial zu ermitteln, wurde im Rahmen dieser Bachelorthesis ein Marketingkonzept mit Kommunikationskonzept erarbeitet. (Beitrag ist nur für FHNW Mitarbeitende sichtbar)
dc.language.isode_CH
dc.accessRightsAnonymous
dc.subjectMarketingkonzept
dc.subjectInnovation
dc.subjectNotraffsystem
dc.subjectMarktforschung
dc.subjectKommunikationskonzept
dc.subject.ddc330 - Wirtschaft
dc.subject.ddc659 - Werbung & Public Releations (PR)
dc.titleInnovative Nische im Storenmarkt Notraffsystem Potenzial, Chancen/Gefahren, Marketing-Konzept mit Schwerpunkt Distribution und Kommunikation
dc.type11 - Studentische Arbeit
dc.audienceSonstige
fhnw.StudentsWorkTypeBachelor
fhnw.publicationStateUnveröffentlicht
fhnw.ReviewTypeKein Peer Review
fhnw.InventedHereYes
fhnw.ConfidentLevelStaff
fhnw.leadDie Schenker Storen AG hat ein neues innovatives Produkt entwickelt. Um dessen Potezial zu ermitteln, wurde im Rahmen dieser Bachelorthesis ein Marketingkonzept mit Kommunikationskonzept erarbeitet.
fhnw.initialPositionDas Unternehmen Schenker Storen AG mit Sitz in Schönenwerd ist die Nummer 1 im Schweizer Sonnen- und Wetterschutzmarkt mit 37 Niederlassungen in der Schweiz, in welchen Berater-, Montage-, und Serviceteams arbeiten. Die Kundennähe ist die USP von der Schenker Storen AG. Die Schenker Storen AG hat zur Abrundung ihres Sortiments ein neues Produkt entwickelt, welches in dieser Ausführung noch nicht auf dem Markt vertreten ist. Das Ziel dieser Arbeit ist eine Potenzialermittlung des Produkts für den Schweizer Markt sowie ein Kommunikationskonzept zu erarbeiten.
fhnw.procedureAls erstes wurde der bestehende Markt in der Schweiz analysiert. Unterstützt wird das Vorgehen in der Analysephase durch den Miteinbezug diverser Experteninterviews. Im zweiten Schritt der Arbeit wird die Zielgruppe inklusive deren Segmentierung definiert. Ausserdem werden die Kaufmotive ermittelt, Kundennutzen aufgezeigt sowie die Entscheidungsträger und Beeinflusser aufgezeigt. Schliesslich wurde ein Kommunikationskonzept mit Schwerpunkt Botschaftsgestaltung und Kommunikationswege erstellt.
fhnw.resultsDie Ergebnisse dieser Bachelorthesis sind vertraulich.
fhnw.IsStudentsWorkYes


Dateien zu dieser Ressource

Thumbnail

Der Eintrag erscheint in:

Zur Kurzanzeige