Zur Kurzanzeige

dc.contributor.advisorKonzett, Gerhard
dc.contributor.authorHueber, Benjamin
dc.contributor.otherFirma: Zollkreisdirektion Basel| Kontakt: Silvan Vogt| PLZ/ Ort: Basel
dc.date.accessioned2015-09-02T07:33:26Z
dc.date.available2015-09-02T07:33:26Z
dc.date.issued2014
dc.identifier.urihttp://hdl.handle.net/11654/4836
dc.identifier.urihttp://dx.doi.org/10.26041/fhnw-2651
dc.description.abstractLächelnd und geschützt steht es da. Das Markenzeichen der Auftraggeberschaft. Als Symbol garantiert die Qualität seiner Produkte. Das Vertrauen seiner Konsumenten geniessend, wacht es seit über dreissig Jahren über deren Gesundheit. (Beitrag ist nur für FHNW Mitarbeitende sichtbar)
dc.language.isode_CH
dc.accessRightsAnonymous
dc.subjectmonetärer Markenwert
dc.subjectMarkenzeichen
dc.subjectAnthony Holtz 5-Phasen-Methode
dc.subject.ddc330 - Wirtschaft
dc.subject.ddc659 - Werbung & Public Releations (PR)
dc.titleDer Wert der Marke "Zahnmännchen" beim Konsumenten
dc.type11 - Studentische Arbeit
dc.audienceSonstige
fhnw.StudentsWorkTypeBachelor
fhnw.publicationStateUnveröffentlicht
fhnw.ReviewTypeKein Peer Review
fhnw.InventedHereYes
fhnw.ConfidentLevelStaff
fhnw.leadLächelnd und geschützt steht es da. Das Markenzeichen der Auftraggeberschaft. Als Symbol garantiert die Qualität seiner Produkte. Das Vertrauen seiner Konsumenten geniessend, wacht es seit über dreissig Jahren über deren Gesundheit.
fhnw.initialPositionDer Auftraggeberin ist bereits aus vorangehenden Umfragen ist bekannt, dass das Markenzeichen beim Konsumenten einen Bekanntheitsgrad von 90% geniesst. Unklar ist der finanzielle Wert der Marke und wie sich dieser auf Industriemitglieder widerspiegelt, deren Produkte mit dem Qualitätslabel gekennzeichnet sind. Ziel dieser Arbeit ist die Ermittlung eines monetären Markenwerts unter Berücksichtigung von verhaltens- und finanzorientierten Ansätzen.
fhnw.procedureDie Arbeit besteht im Wesentlichen aus zwei Teilen. Um den aktuellen Bekanntheitsgrad zu ermitteln, ist im Juni 2014 eine Konsumentenumfrage im Raum Nordwestschweiz durchgeführt worden. Der schriftliche Teil wurde auf Grundlage der «5-Phasen-Methode der Markenbewertung» von Anthony Holtz erstellt. Ziel des Vorgehens von Anthony Holtz ist eine ganzheitliche, nichtmonetäre und monetäre Betrachtung eines Markenwerts. In fünf Phasen entwickelt der Analyst ein Gespür für die Marke und kann die gewonnenen Informationen in die abschliessende monetäre Markenbewertung einfliessen lassen.
fhnw.resultsDie Auftraggeberin und ihre Marke sind eine einzigartige Kombination. Diese Kombination ermöglicht dem Unternehmen, die gesamte Aufmerksamkeit auf die Betreuung und Weiterentwicklung der Marke zu lenken. Die Auswertung der Umfrage hat einige interessante Aspekte zum Vorschein gebracht. Einerseits wurde der sehr hohe Bekanntheitsgrad von 90% der Befragten bestätigt. Andererseits achten mehr als die Hälfte der befragten Konsumenten beim Kauf von Produkten nicht auf das Qualitätslabel. Dies ist eine bemerkenswert hohe Zahl, hört man doch täglich von steigenden Kosten im Gesundheitswesen. Dieses Ergebnis legt nahe, dass bei diesen 50% angesetzt werden muss. Es soll eine breitere Aufklärung innerhalb der Bevölkerung stattfinden. Zudem müssen die Industriemitglieder ihre Verantwortung besser wahrnehmen. Das Unternehmen muss den Dialog mit den Industriemitgliedern stärken und sie vermehrt in die Pflicht nehmen. Als Fazit ist zu erwähnen, dass die Auftraggeberin als Träger des der Marke stolz auf das Erreichte sein darf. Seit über dreissig Jahren ist das Markenzeichen in aller Munde. Dies ist eine bemerkenswerte Leistung und sucht in der Schweiz ihresgleichen.
fhnw.IsStudentsWorkYes


Dateien zu dieser Ressource

Thumbnail

Der Eintrag erscheint in:

Zur Kurzanzeige