Zur Kurzanzeige

dc.contributor.advisorKrings, Ulrich
dc.contributor.authorGrob, Patricia
dc.contributor.otherFirma: Schweiz.paritätische Berufskomm Holzbau| Kontakt: Stefan Strausak| PLZ/ Ort: Zürich
dc.date.accessioned2015-09-02T07:33:29Z
dc.date.available2015-09-02T07:33:29Z
dc.date.issued2013
dc.identifier.urihttp://hdl.handle.net/11654/4841
dc.identifier.urihttp://dx.doi.org/10.26041/fhnw-2656
dc.description.abstractDiese Bachelor Arbeit stellt die Balanced Scorecard und das Performance Prism einander gegenüber, um dann die für die Organisation besser geeignete Vorgehensweise zur Gestaltung eines Management Informationssystems (MIS) vorzuschlagen. (Beitrag ist nur für FHNW Mitarbeitende sichtbar)
dc.language.isode_CH
dc.accessRightsAnonymous
dc.subjectManagement Informationssystem (MIS)
dc.subjectPerformance Measurement
dc.subjectBalanced Scorecard
dc.subjectPerformance Prism
dc.subject.ddc330 - Wirtschaft
dc.subject.ddc310 - Allgemeine Statistiken
dc.titleKonzeption eines Management Informationssystems
dc.type11 - Studentische Arbeit
dc.audienceSonstige
fhnw.StudentsWorkTypeBachelor
fhnw.publicationStateUnveröffentlicht
fhnw.ReviewTypeKein Peer Review
fhnw.InventedHereYes
fhnw.ConfidentLevelStaff
fhnw.leadDiese Bachelor Arbeit stellt die Balanced Scorecard und das Performance Prism einander gegenüber, um dann die für die Organisation besser geeignete Vorgehensweise zur Gestaltung eines Management Informationssystems (MIS) vorzuschlagen.
fhnw.initialPositionBei der Organisation handelt es sich um eine junge Geschäftseinheit, weshalb noch kein übergeordnetes MIS vorhanden ist. Die einzelnen Abteilungen haben eigene MIS, welche bereits vor der Zusammenführung in eine Organisation Bestand hatten. Eine Konsolidierung für die Organisation kann nur schwer vorgenommen werden, da sich die vorhandenen Daten, Informationen und Kennzahlen von Abteilung zu Abteilung unterscheiden. Für das Senior Management ist ein übergeordnetes MIS, das als Steuerungsmodell und fundierte Entscheidungsgrundlage dient, von grosser Bedeutung.
fhnw.procedureIn einem ersten Schritt wurde eine Übersicht zu den verschiedenen Performance Measurement Ansätzen verschafft. Anschliessend wurde detailliert auf die Balanced Scorecard und das Performance Prism eingegangen, um dann die beiden Vorgehensweisen zu vergleichen. Basierend auf diesen Erkenntnissen wurde die Vorgehensweise der Balanced Scorecard für diese spezifische Aufgabenstellung als besser geeignet eingeschätzt. Nachdem das Vorgehen zur Erarbeitung des MIS definiert wurde, folgte ein Vorschlag für die praktische Umsetzung innerhalb der Organisation.
fhnw.resultsDas Ergebnis dieser Bachelor Arbeit ist eine unabhängige Empfehlung an das Senior Management eines MIS für die entsprechende Organisation. Die Kennzahlen wurden aufgrund der Zweckmässigkeit für das MIS definiert und nicht aufgrund der bis anhin möglichen automatisierten Verfügbarkeit. Dadurch wurde sichergestellt, dass keine wichtigen Informationen aufgrund ihrer nicht-automatisierten Verfügbarkeit ausgeschlossen werden. Das MIS unterteilt sich in die finanzielle, Kunden-, Prozess- und Mitarbeiter-Perspektive. Die Kennzahlen innerhalb der einzelnen Perspektiven wurden aufgrund der Ziele der Organisation abgeleitet. Sie erlauben dadurch eine ganzheitliche und ausgewogene Sichtweise auf die Prioritäten der Organisation. Diese Sichtweise zeigt dem Senior Management, ob Verbesserungen in einem Bereich zu Lasten eines anderen Bereichs erzielt wurden. Aufgrund der hohen Priorität, die dem MIS von Seiten des Senior Managements beigemessen wird, dient diese Empfehlung als Ausgangslage zur Implementierung eines übergeordneten MIS.
fhnw.IsStudentsWorkYes


Dateien zu dieser Ressource

Thumbnail

Der Eintrag erscheint in:

Zur Kurzanzeige