Zur Kurzanzeige

dc.contributor.advisorBellone, Veronika
dc.contributor.authorSchenk, Stephanie
dc.contributor.otherFirma: | Kontakt: | PLZ/ Ort:
dc.date.accessioned2015-09-02T07:33:37Z
dc.date.available2015-09-02T07:33:37Z
dc.date.issued2014
dc.identifier.urihttp://hdl.handle.net/11654/4858
dc.description.abstractIn der folgenden Bachelor Thesis werden drei Ideen zur besseren Kundenbindung an Swiss Life untersucht. Es wird geprüft, ob die Ideen einen Mehrwert bieten, ob sie zu Swiss Life passen und ob sie realisierbar sind. Auf Grund der Analyse werden Umsetzungsempfehlungen abgegeben. (Beitrag ist nur für FHNW Mitarbeitende sichtbar)
dc.language.isode_CH
dc.accessRightsAnonymous
dc.subjectKundenbindung
dc.subjectMarketing
dc.subjectSwiss Life
dc.subjectBildung
dc.subjectGemeinschaft
dc.subjectMachbarkeitsprüfung
dc.subject.ddc330 - Wirtschaft
dc.subject.ddc659 - Werbung & Public Releations (PR)
dc.title"Attraktive Gemeinschaft" für Swiss Life Kunden Empfehlungen zur Einführung von neuen Gemeinschaften für Swiss Life Kunden
dc.type11 - Studentische Arbeit
dc.audienceSonstige
fhnw.StudentsWorkTypeBachelor
fhnw.publicationStateUnveröffentlicht
fhnw.ReviewTypeKein Peer Review
fhnw.InventedHereYes
fhnw.ConfidentLevelStaff
fhnw.leadIn der folgenden Bachelor Thesis werden drei Ideen zur besseren Kundenbindung an Swiss Life untersucht. Es wird geprüft, ob die Ideen einen Mehrwert bieten, ob sie zu Swiss Life passen und ob sie realisierbar sind. Auf Grund der Analyse werden Umsetzungsempfehlungen abgegeben.
fhnw.initialPositionSwiss Life möchte als eine attraktive Gemeinschaft wahrgenommen werden. Dies wird sie jedoch gemäss einer Umfrage nicht. Um das zu ändern, wurden innovative Ideen über die Möglichkeit der Open Innovation gesucht. Auf der Innovatorenplattform Atizo wurde ein Auftrag ausgeschrieben, mit der Frage, wie eine attraktive Gemeinschaft für Swiss Life Kunden aussehen könnte. Drei Atizo Ideen wurden ausgewählt, die in der Bachelor Thesis genauer untersucht werden.
fhnw.procedureNach der Definition der Ideen wird Swiss Life analysiert. Ihre Werte, die Positionierung, die Differenzierung, die Unternehmenskommunikation und die Zielkunden werden beschrieben, um die Integrationsfähigkeit der Vorschläge einzuschätzen. Anschliessend wird der Marketing-Mix anhand der sieben Ps untersucht. Nach der Beschreibung der Ideen und der Vorarbeiten mit Atizo werden die drei Ideen systematisch bewertet. Die Resultate werden in einer SWOT-Analyse und einem Ranking zusammengefasst. Als letzter Punkt wird pro Idee eine Empfehlung abgegeben, wie und ob die Idee realisiert werden sollte.
fhnw.resultsDa die Arbeit vertraulich ist und die Ideen nicht weiterverwendet werden dürfen, werden die Ergebnisse in dem Management Summary nicht weiter beschrieben. Es ist gut möglich, dass Teile der untersuchten Ideen im Marketing realisiert werden. Die Geheimhaltungsklausel darf nicht verletzt werden.
fhnw.IsStudentsWorkYes


Dateien zu dieser Ressource

Thumbnail

Der Eintrag erscheint in:

Zur Kurzanzeige