Zur Kurzanzeige

dc.contributor.authorWölfle, Ralf
dc.date.accessioned2015-10-05T15:40:12Z
dc.date.available2015-10-05T15:40:12Z
dc.date.issued2005-01-01T00:00:00Z
dc.identifier.isbn3-446-40319-1
dc.identifier.urihttp://hdl.handle.net/11654/8657
dc.description.abstractDie Schweizer Bystronic Maschinen AG entwickelt und vertreibt weltweit Fertigungsanlagen für die Bearbeitung von Glas, das in Gebäuden oder Fahrzeugen eingesetzt wird. Dem Kundendienst fällt in diesem Geschäft eine strategische Bedeutung zu. Anfang 2005 wurde bei Bystronic das Branchentemplate it.engine auf Basis von SAP R/3 Enterprise eingeführt. Dabei wurden zwei Ziele verfolgt: Zum einen sollten die Geschäftsprozesse des Projektfertigers fortan durchgängig unterstützt werden, von der Entwicklung der Anlage bis zum Kundendienst. Zum anderen wurde eine zeitnahe Verfolgung der Geschäftsentwicklung durch finanzielleKennzahlen verlangt. Die Fallstudie beleuchtet hintergründe und Erfahrungen dieser ERP-Systemeinführung, wobei für den Bereich Kundendienst detailliert auf Einzelheiten eingegangen wird.
dc.language.isode_CH
dc.publisherHanser Verlag
dc.accessRightsAnonymous
dc.subjectE-Business
dc.subjectERP-Systeme
dc.subject.ddc330 - Wirtschaft
dc.subject.ddc005 - Computer Programmierung, Programme und Daten
dc.titleBystronic Glas: ERP-Einführung - mit Schwerpunkt Kundendienst (itelligence AG).
dc.type04 - Beitrag Sammelband oder Konferenzschrift
dc.volumeIntegrierte Geschäftsprozesse mit Business Software2005
dc.editorsWölfle, Ralf
dc.editorsSchubert, Petra
dc.spatialMeidling
dc.audienceSonstige
fhnw.publicationStateVeröffentlicht
fhnw.ReviewTypeKein Peer Review
fhnw.InventedHereunbekannt
fhnw.pagination189-212


Dateien zu dieser Ressource

Thumbnail
Thumbnail

Der Eintrag erscheint in:

Zur Kurzanzeige