Zur Kurzanzeige

dc.contributor.authorBaumann, Nathalie
dc.contributor.authorBendel, Oliver
dc.date.accessioned2015-10-05T15:41:05Z
dc.date.available2015-10-05T15:41:05Z
dc.date.issued2014-11-11T00:00:00Z
dc.identifier.urihttp://hdl.handle.net/11654/9017
dc.description.abstract2013 gab das Fraunhofer-Institut für Arbeitswirtschaft und Organisation IAO eine gross angelegte Studie zum Thema "Industrie 4.0" heraus. Im Oktober dieses Jahres folgte das Schweizer Beratungsunternehmen Deloitte mit einer kleineren Studie zum "Werkplatz 4.0". Auf Youtube finden sich unzählige Videos, und bereits werden erste Seminare angeboten, um Führungskräfte auf die neuen Herausforderungen vorzubereiten. Doch was bedeutet der Begriff überhaupt und welche Implikationen hat er für Wirtschaft und Gesellschaft? Wir haben dazu ein Interview mit dem Philosophen und Wirtschaftsinformatiker Oliver Bendel geführt. Interview: Nathalie Baumann, Historikerin, am Institut für Wirtschaftsinformatik der Hochschule für Wirtschaft FHNW in den Bereichen Kommunikation und Weiterbildung tätig
dc.language.isode_CH
dc.accessRightsAnonymous
dc.subject.ddc330 - Wirtschaft
dc.subject.ddc005 - Computer Programmierung, Programme und Daten
dc.title"Einige wenige Menschen werden die Dinge und Vorgänge kontrollieren".
dc.type01 - Zeitschriftenartikel, Journalartikel oder Magazin
dc.subtitleICT Kommunikation
dc.audiencePraxis
fhnw.publicationStateVeröffentlicht
fhnw.ReviewTypeKein Peer Review
fhnw.InventedHereJa


Dateien zu dieser Ressource

DateienGrösseFormatAnzeige

Zu diesem Eintrag gibt es keine Dateien.

Der Eintrag erscheint in:

Zur Kurzanzeige