Zur Kurzanzeige

dc.contributor.authorLeimstoll, Uwe
dc.contributor.authorQuade, Michael H.
dc.date.accessioned2015-10-05T15:41:29Z
dc.date.available2015-10-05T15:41:29Z
dc.date.issued2015-06-17T00:00:00Z
dc.identifier.urihttp://hdl.handle.net/11654/9203
dc.identifier.urihttp://dx.doi.org/10.26041/fhnw-3103
dc.description.abstractDer Ratschlag von Friedrich von Schiller ist zeitlos. Mit der Beschaffung einer ERP-Software gehen Unternehmen wenn nicht eine ewige, so doch eine langfristige Bindung von durchschnittlich zehn Jahren ein. Eine systematische Prüfung der auf dem Markt angebotenen Software mit Hilfe eines Lastenheftes kann Fehlentscheidungen verhindern.
dc.language.isode_CH
dc.accessRightsAnonymous
dc.subject.ddc330 - Wirtschaft
dc.subject.ddc005 - Computer Programmierung, Programme und Daten
dc.titleERP-SOFTWARE «Drum prüfe, wer sich ewig bindet!»
dc.type01 - Zeitschriftenartikel, Journalartikel oder Magazin
dc.subtitleZHKMU
dc.volume2015
dc.audiencePraxis
fhnw.publicationStateVeröffentlicht
fhnw.ReviewTypeKein Peer Review
fhnw.InventedHereunbekannt
fhnw.pagination22-23


Dateien zu dieser Ressource

Thumbnail

Der Eintrag erscheint in:

Zur Kurzanzeige