Zur Kurzanzeige

dc.contributor.authorAlioski, Adrian
dc.contributor.authorQuade, Michael H.
dc.date.accessioned2015-10-05T15:42:18Z
dc.date.available2015-10-05T15:42:18Z
dc.date.issued2008-01-01T00:00:00Z
dc.identifier.isbn978-3-03724-101-1
dc.identifier.urihttp://hdl.handle.net/11654/9598
dc.identifier.urihttp://dx.doi.org/10.26041/fhnw-3268
dc.description.abstractIn diesem Arbeitsbericht wird das PersECA-II-Teilprojekt mit Actebis Schweiz AG dokumentiert. Das Teilprojekt wurde im Sommer 2007 gestartet und im Herbst 2007 wegen der Firmenauflösung von Actebis Schweiz AG vorzeitig beendet. Das Teilprojekt hatte zum Ziel die bestehende E-Commerce-Applikation der Actebis mit Personalisierungsfunktionen zu erweitern. Die Fragestellung, wie kann man die Daten im E-Commerce-System nutzen und Nutzen für den Kunden generieren, stand dabei für Actebis im Vordergrund. Gibt es Funktionen, die zugleich dem Kunden und der Actebis Nutzen stiften?Wie Nutzen für Kunden und Actebis gestiftet werden könnte, wurde bereits am Anfang des Projektes identifiziert. Die vollkommene Personalisierung der Actebis-Newsletter. Es sollen in die bestehenden Systeme Funktionen für einen automatisierten und personalisierten Newsletter, mit entsprechenden Inhalten wie z.B. persönliche Empfehlungen, implementiert werden.
dc.language.isode_CH
dc.publisherFachhochschule Nordwestschweiz, Hochschule für Wirtschaft, Institut für Wirtschaftsinformatik, Arbeitsberichte der Hochschule für Wirtschaft FHNW, Arbeitsbericht Nr. 33 des Competence Center E-Business Basel
dc.accessRightsAnonymous
dc.subjectCRM
dc.subjectCustomer Profiles
dc.subject.ddc330 - Wirtschaft
dc.subject.ddc005 - Computer Programmierung, Programme und Daten
dc.titleEntwicklung eines Konzepts für einen personalisierten Newsletter mit Empfehlungen.
dc.type05 - Forschungs- oder Arbeitsbericht
dc.volume2008
dc.spatialBasel
dc.audienceSonstige
fhnw.publicationStateVeröffentlicht
fhnw.ReviewTypeKein Peer Review
fhnw.InventedHereunbekannt
fhnw.pagination


Dateien zu dieser Ressource

Thumbnail

Der Eintrag erscheint in:

Zur Kurzanzeige