Zur Kurzanzeige

dc.contributor.advisorDreier, Urs
dc.contributor.authorMauchle, Michael
dc.contributor.otherDreyfus Söhne & Cie AG, Banquiers|Matthias Lötscher|Basel
dc.date.accessioned2015-11-04T14:32:04Z
dc.date.available2015-11-04T14:32:04Z
dc.date.issued2015
dc.identifier.urihttp://hdl.handle.net/11654/10970
dc.description.abstractSchnell einen möglichst hohen Gewinn erzielen, ist der Traum vieler Investoren. Anleihen rentieren in einer Zeit, wo die Zinsen sehr tief sind, nicht gross. Können Anleger trotzdem mit Anleihen einen systematischen Gewinn erwirtschaften? Dieser Frage widmet sich die vorliegende Bachelorarbeit.
dc.language.isode_CH
dc.subjectAnleihen
dc.subjectUnternehmensanleihen
dc.subjectCorporate Bond
dc.subjectEmission
dc.subjectsystematischer Gewinn
dc.subjectNiedrigzinsumfeld
dc.subject.ddc330 - Wirtschaft
dc.subject.ddc310 - Allgemeine Statistiken
dc.titleSind systematische Gewinne im Niedrigzinsumfeld bei Zeichnungen von in Euro denominierten Corporate Bonds möglich?
dc.type11 - Studentische Arbeit
dc.spatialBasel
dc.audienceSonstige
fhnw.StudentsWorkTypeBachelor
fhnw.publicationStateUnveröffentlicht
fhnw.ReviewTypeKein Peer Review
fhnw.InventedHereYes
fhnw.ConfidentLevelAnonymous
fhnw.leadSchnell einen möglichst hohen Gewinn erzielen, ist der Traum vieler Investoren. Anleihen rentieren in einer Zeit, wo die Zinsen sehr tief sind, nicht gross. Können Anleger trotzdem mit Anleihen einen systematischen Gewinn erwirtschaften? Dieser Frage widmet sich die vorliegende Bachelorarbeit.
fhnw.initialPositionNach der Wirtschaftskrise im Jahr 2007 wurden die Zinsen in der westlichen Welt drastisch gesenkt. Das wurde veranlasst, um eine drohende Rezession zu verhindern. Durch die Senkung sank auch die Rendite von Unternehmensanleihen, denn diese mussten dadurch einen kleineren Coupon zahlen, als noch vor der Krise. Investoren rechnen in Zukunft mit weiteren Zinssenkungen. Somit werden neu emittierte Anleihen beliebt und sind häufig überzeichnet. Durch die grosse Nachfrage nach Unternehmensanleihen steigt ihr Preis. So könnten die Investoren Unternehmensanliehen zeichnen und mit Gewinn verkaufen.
fhnw.procedureUm herauszufinden, ob ein systematischer Gewinn möglich ist, benötigen die Investoren den Emissionspreis und den erst gehandelten Preis einer Unternehmensanleihe. Diese Daten hat der Autor aus dem Informationsdienstleistungsunternehemen Bloomberg geladen. So konnten die Emissionspreise mit dem erst gehandelten Preis verglichen werden. Zudem versuchte der Autor bestimmte Kriterien von Unternehmensanleihen auszumachen, bei denen der grösste Gewinn möglich war. Das Ziel der Bachelorarbeit war, eine Strategie zu entwickeln, bei welcher die Investoren den grösst möglichen Gewinn erzielen.
fhnw.resultsIn der Bachelor-Thesis hat der Autor herausgefunden, dass ein systematischer Gewinn im Niedrigzinsumfeld bei der Zeichnung von in Euro denominierten Corporate Bonds möglich ist, wenn alle Unternehmensanleihen miteinbezogen werden. Der durchschittliche Gewinn liegt bei 0.15%. Es würde sich also lohnen alle Unternehmensanleihen bei der Emission zu zeichnen und sofort wieder zu verkaufen. Da die Standardabweichung aber grösser ist als der Mittelwert, kann dies nicht auf die einzelnen Anleihen übertragen werden. Weiter hat der Autor Kriterien eruiert, bei welchen die grössten durchschnittlichen Gewinne möglich waren. Kombinieren die Investoren diese Kriterien miteinander, erhalten sie eine Strategie. Jene zeigen den Investoren, auf welche Unternehmensanleihen sie sich konzentrieren sollen. Die Auftraggeberschaft kann diese Informationen nutzen, um während einer Niedrigzinsphase einen systematischen Gewinn mit Unternehmensanleihen zu erzielen. Durch die entwickelte Strategie ist es möglich, die richtigen Kriterien auszusuchen und sich nur auf solche Unternehmensanleihen zu konzentrieren.
fhnw.IsStudentsWorkYes


Dateien zu dieser Ressource

DateienGrösseFormatAnzeige

Zu diesem Eintrag gibt es keine Dateien.

Der Eintrag erscheint in:

Zur Kurzanzeige