Zur Kurzanzeige

dc.contributor.advisorSpaar, Regula
dc.contributor.authorAebersold, Angela
dc.contributor.otherFirma: Disch AG| Kontakt: Daniel Roniger| PLZ/ Ort: 5504 Othmarsingen
dc.date.accessioned2015-09-02T07:29:43Z
dc.date.available2015-09-02T07:29:43Z
dc.date.issued2013
dc.identifier.urihttp://hdl.handle.net/11654/4430
dc.identifier.urihttp://dx.doi.org/10.26041/fhnw-2336
dc.description.abstractDie Gipserbranche hat mit folgenden Problemen zu kämpfen: Erstens, die hohe Anzahl an Lehrvertragsauflösungen und zweitens, die hohe Durchfallquote bei der Abschlussprüfung. Um diese zu senken werden in der Arbeit Massnahmen für die Berufsschule, den Verband sowie für die Lehrbetriebe erarbeitet. (Beitrag ist nur für FHNW Mitarbeitende sichtbar)
dc.language.isode_CH
dc.accessRightsAnonymous
dc.subjectLehrvertragsauflösung
dc.subjectDurchfallquote
dc.subjectGipserbranche
dc.subjectMitarbeiterbindung
dc.subjectMitarbeitermotivation
dc.subject.ddc330 - Wirtschaft
dc.subject.ddc650 - Management
dc.titleErarbeitung von Massnahmen zur Reduktion von Lehrvertragsauflösungen und zur Senkung der Durchfallquote bei der Lehrabschlussprüfung in der Gipserbranche
dc.type11 - Studentische Arbeit
dc.audienceSonstige
fhnw.StudentsWorkTypeBachelor
fhnw.publicationStateUnveröffentlicht
fhnw.ReviewTypeKein Peer Review
fhnw.InventedHereYes
fhnw.ConfidentLevelStaff
fhnw.leadDie Gipserbranche hat mit folgenden Problemen zu kämpfen: Erstens, die hohe Anzahl an Lehrvertragsauflösungen und zweitens, die hohe Durchfallquote bei der Abschlussprüfung. Um diese zu senken werden in der Arbeit Massnahmen für die Berufsschule, den Verband sowie für die Lehrbetriebe erarbeitet.
fhnw.initialPositionDie Gipserbranche verzeichnet überdurchschnittlich viele Lehrvertragsauflösungen. Um die Situation zu verbessern hat der SMGV bereits einige Instrumente eingeführt: Der BasicCheck zur Überprüfung der Eignung einer Person zum Gipserberuf, die QualiCarte zur Selbstbeurteilung eines Lehrbetriebs und das QualiCoaching, ein Massnahmenbündel zur Lehrvertragsauflösungsreduktion. Ein weiteres Problem ist die hohe Durchfallquote bei der Abschlussprüfung. Das Bundesamt für Statistik erhob im Bereich Baugewerbe 2012 eine Durchfallquote von 16.32%, welche weit unter der Quote der Gipser von 30.8% liegt.
fhnw.procedureUm eine differenzierte Einsicht in die Situation zu erhalten, fanden mehrere Umfragen und Interviews statt. Dazu gehörten Umfragen bei den Lehrbetrieben um herauszufinden, wo hauptsächlich Handlungsbedarf gesehen wird. Des Weiteren wurden Lernende sowie Ausgelernte zu den Gründen für einen erfolgreichen Abschluss befragt. Zudem wurden Faktoren, welche einen guten Lehrbetrieb ausmachen, herausgefiltert. Nach der Erhebung der Daten wurden diese ausgewertet und bildeten zusammen mit der Literaturrecherche die Grundlage für die Erarbeitung der Massnahmen.
fhnw.resultsHauptsächlich wünschen sich die Lernenden anspruchsvollere und vielseitigere Aufgaben. Die Ausgelernten sehen vor allem Verbesserungspotential bei den Übungsmöglichkeiten, welche vom Lehrbetrieb angeboten werden. Den Lehrbetrieben liegt hauptsächlich die Verbesserung des Images der Gipserbranche am Herzen. Mit Hilfe der Massnahmen für die Senkung der Lehrvertragsauflösungen wird mit einer besseren Bekanntschaft Gipserlehre, einer Imageverbesserung und einer klareren Positionierung der Lehrbetriebe gerechnet. Zudem zielen diese auf die Erhöhung der Motivation sowie der Bindung der Lernenden zum Betrieb ab. Es wird davon ausgegangen, dass die Erhöhung der Bindung zum Unternehmen und der Motivation sich indirekt auch positiv auf die Resultate der Lehrabschlussprüfung auswirkt. Das Hauptziel der Massnahmen zur Reduktion der Durchfallquote ist die Erhöhung der Erfolgschancen bei der Lehrabschlussprüfung. Des Weiteren wird die Motivation zu guten schulischen Leistungen während der Lehrzeit erhöht. Schwierige Betriebe sollen identifiziert werden, um sie so gezielt zu unterstützen. Zudem sollen die Nachteile des Blockwochenunterrichts abgefedert werden.
fhnw.IsStudentsWorkYes


Dateien zu dieser Ressource

Thumbnail

Der Eintrag erscheint in:

Zur Kurzanzeige