Zur Kurzanzeige

dc.contributor.advisorGisin, Ilse
dc.contributor.authorAnner, Matthias
dc.contributor.authorZgraggen, Nathanaël
dc.contributor.otherFirma: Institut für Finance| Kontakt: Josef Marbacher| PLZ/ Ort: Brugg
dc.date.accessioned2015-09-02T07:30:11Z
dc.date.available2015-09-02T07:30:11Z
dc.date.issued2013
dc.identifier.urihttp://hdl.handle.net/11654/4483
dc.description.abstractTransfer Pricing Dokumentation für einen international tätigen Konzern. Erarbeitung von Teilbereichen der Dokumentation mit Analyse der bestehenden Verrechnungspreise und einem Massnahmenkatalog zur Optimierung des Verrechnungspreiskonzepts und zur Komplettierung der Dokumentation. (Beitrag ist nur für FHNW Mitarbeitende sichtbar)
dc.language.isode_CH
dc.accessRightsAnonymous
dc.subjectOECD Verrechnungspreisleitlinien
dc.subjectFremdvergleichsgrundsatz
dc.subjectTransfer Pricing Dokumentation
dc.subjectEU Masterfile Konzept
dc.subjectFunktions- und Risikoanalyse
dc.subject.ddc330 - Wirtschaft
dc.subject.ddc310 - Allgemeine Statistiken
dc.titleTransfer Pricing Dokumentation SIC invent AG Grundlagen zur Dokumentationserstellung
dc.type11 - Studentische Arbeit
dc.audienceSonstige
fhnw.StudentsWorkTypeBachelor
fhnw.publicationStateUnveröffentlicht
fhnw.ReviewTypeKein Peer Review
fhnw.InventedHereYes
fhnw.ConfidentLevelStaff
fhnw.leadTransfer Pricing Dokumentation für einen international tätigen Konzern. Erarbeitung von Teilbereichen der Dokumentation mit Analyse der bestehenden Verrechnungspreise und einem Massnahmenkatalog zur Optimierung des Verrechnungspreiskonzepts und zur Komplettierung der Dokumentation.
fhnw.initialPositionDer Auftraggeber ist ein international ausgerichteter Konzern, dessen Muttergesellschaft in der Schweiz domiziliert ist. Zudem werden drei Tochtergesellschaften als Vertriebsstätten in Deutschland, Österreich und Südkorea betrieben. Durch die grenzüberschreitende Konzernstruktur ist die Gruppe mit der Thematik der Verrechnungspreise konfrontiert. Da den Steuerbehörden auf deren Verlangen alle für die Verrechnungspreisgestaltung relevanten Tatbestände und Transaktionen aufzuzeigen sind, befasst sich die Gruppe vorausschauend mit der Verrechnungspreisthematik.
fhnw.procedureDie Theorie zur Verrechnungspreisthematik und zur Transfer Pricing Dokumentation wurde unter Berücksichtigung der OECD Richtlinien und relevanter Fachliteratur erarbeitet. Die Masterfile-Dokumentation und eine Analyse der bislang zur Anwendung gelangenden Verrechnungspreise wurde in enger Zusammenarbeit mit dem Auftraggeber erstellt. Als Informationsquellen dienten persönliche Befragungen, Dokumentenrecherchen und Auswertungen des vom Auftraggeber zur Verfügung gestellten Zahlenmaterials zu Preisen, Absatzzahlen und Transaktionen.
fhnw.resultsFür den Auftraggeber wurde die Grundlage zu einer von den relevanten Steuerbehörden akzeptierten Verrechnungspreisdokumentation geschaffen. Diese enthält alle geforderten Informationen zum Konzern, den einzelnen Gesellschaften, deren Beziehungen und Transaktionen untereinander. Die Informationen werden nach dem EU Masterfile Konzept gegliedert und entsprechen somit dem europäischen Standard. Mit dem nun vorliegenden Massnahmenkatalog kann der Auftraggeber die vorliegende Arbeit zur vollständigen Transferpreisdokumentation ergänzen. Die Analyse der gegenwärtig von der Gruppe angewendeten Verrechnungspreise und ein Massnahmenkatalog zur Optimierung des bestehenden Verrechnungspreiskonzepts zeigen dem Auftraggeber die wichtigsten Handlungsfelder auf und definieren mögliche zukünftige Schritte.
fhnw.IsStudentsWorkYes


Dateien zu dieser Ressource

Thumbnail

Der Eintrag erscheint in:

Zur Kurzanzeige