Zur Kurzanzeige

dc.contributor.advisorHänni, Roland
dc.contributor.authorBernasconi, Sandro
dc.contributor.otherFirma: Vertraulich| Kontakt: Susanne Näpflin| PLZ/ Ort:
dc.date.accessioned2015-09-02T07:30:32Z
dc.date.available2015-09-02T07:30:32Z
dc.date.issued2014
dc.identifier.urihttp://hdl.handle.net/11654/4521
dc.description.abstractDer Konkurrenzkampf auf dem deutschen Verpackungsmarkt ist stark ausgeprägt. Wie also kann ein Schweizer Verpackungslieferant seinen Bekanntheitsgrad auf diesem neu zu erschliessenden Markt rasch steigern und wie passt er sich den Gegebenheiten des deutschen Marktes an, um weit vorne mitzumischen? (Beitrag ist nur für FHNW Mitarbeitende sichtbar)
dc.language.isode_CH
dc.accessRightsAnonymous
dc.subjectBekanntheit
dc.subjectNeukundengewinnung
dc.subjectDeutschland
dc.subjectVerpackungsmittel
dc.subjectVerpackungslieferant
dc.subjectSEO
dc.subjectSEA
dc.subject.ddc330 - Wirtschaft
dc.subject.ddc659 - Werbung & Public Releations (PR)
dc.titledirectpack.de - Erlangung von Bekanntheit im deutschen Markt
dc.type11 - Studentische Arbeit
dc.audienceSonstige
fhnw.StudentsWorkTypeBachelor
fhnw.publicationStateUnveröffentlicht
fhnw.ReviewTypeKein Peer Review
fhnw.InventedHereYes
fhnw.ConfidentLevelStaff
fhnw.leadDer Konkurrenzkampf auf dem deutschen Verpackungsmarkt ist stark ausgeprägt. Wie also kann ein Schweizer Verpackungslieferant seinen Bekanntheitsgrad auf diesem neu zu erschliessenden Markt rasch steigern und wie passt er sich den Gegebenheiten des deutschen Marktes an, um weit vorne mitzumischen?
fhnw.initialPositionNach mehrjähriger erfolgreicher Geschäftstätigkeit in der Schweiz hat sich das Unternehmen directpack.ch entschlossen auch jenseits der Grenzen tätig zu werden. In einem ersten Schritt sollen also die an die Schweiz angrenzenden Bundesländer Bayern und Baden-Württemberg erschlossen werden. Um den Erfolg der geplanten Expansion zu gewährleisten, muss der Bekanntheitsgrad von directpack.de in möglichst kurzer Zeit gesteigert werden um rasch Aufträge von deutschen Neukunden zu generieren. Diese Bachelorarbeit soll den Prozess der Bekanntheitssteigerung mittels konkreter Massnahmen sicherstellen.
fhnw.procedureUm einen Eindruck über den deutschen Markt und die Unternehmung zu erhalten, wurden in einer ersten Phase einige Trends des Verpackungsmarktes aufgezeigt und die Stärken und Schwächen von directpack eruiert. Anschliessend wurde eine schriftliche Umfrage mit potentiellen Kunden durchgeführt und Interviews mit Einkäufern geführt. Die Anforderungen an einen Verpackungslieferanten konnten so mit den Eigenschaften von directpack verglichen werden. Basierend auf den Umfrageergebnissen, Recherchen und Expertenmeinungen wurden anschliessend konkrete Massnahmen zur Bekanntheitssteigerung ausgearbeitet.
fhnw.resultsDie gewonnenen Erkenntnisse aus dieser Arbeit zeigen, dass directpack grundsätzlich den Anforderungen der deutschen Klientel entspricht. Dennoch wird im Laufe der Arbeit auf einige Verbesserungsmöglichkeiten und Anpassungen in bestehenden Tätigkeiten hingewiesen. Die in dieser Arbeit vorgeschlagenen Massnahmen zur Steigerung der Bekanntheit und der damit zusammenhängenden Gewinnung von Kundschaft lassen sich in zwei Hauptgruppen unterteilen. Die onlinebasierten Massnahmen drehen sich hauptsächlich um optimierte Lösungen des Suchmaschinenmarketings, während die traditionellen Methoden diverse Massnahmen präsentieren, welche die Neukundengewinnung jenseits des Internets ankurbeln sollen. Die Gesamtheit dieser Massnahmen liefern directpack.de die Basis für den Beginn einer erfolgreichen Geschäftstätigkeit auf dem deutschen Markt.
fhnw.IsStudentsWorkYes


Dateien zu dieser Ressource

DateienGrösseFormatAnzeige

Zu diesem Eintrag gibt es keine Dateien.

Der Eintrag erscheint in:

Zur Kurzanzeige