Zur Kurzanzeige

dc.contributor.advisorStutz, Bernhard
dc.contributor.authorEichele, Simon
dc.contributor.authorRolli, Vanessa
dc.contributor.otherFirma: Schlosshotel Bühlerhöhe| Kontakt: Reto E. Schumacher| PLZ/ Ort: D-77815 Bühl
dc.date.accessioned2015-09-02T07:31:58Z
dc.date.available2015-09-02T07:31:58Z
dc.date.issued2013
dc.identifier.urihttp://hdl.handle.net/11654/4678
dc.identifier.urihttp://dx.doi.org/10.26041/fhnw-2539
dc.description.abstractDie entwickelten Mitarbeitergespräche sollen die spezielle Organisation von Surprise, bestehend aus reinen Teams ohne Leitung, widerspiegeln. Hierfür wurden teamspezifische Feedbackbogen und ein Mitarbeitergesprächsbogen, der für die Mitarbeitergespräche angewendet werden kann, entwickelt. (Beitrag ist nur für FHNW Mitarbeitende sichtbar)
dc.language.isode_CH
dc.accessRightsAnonymous
dc.subjectMitarbeitergespräch
dc.subjectFeedback
dc.subjectTeams
dc.subjectInstrument
dc.subjectWorkshop
dc.subject.ddc330 - Wirtschaft
dc.subject.ddc650 - Management
dc.titleEinführung eines neuen Mitarbeitergesprächs-Instrumentes zur Führung von Teams
dc.type11 - Studentische Arbeit
dc.audienceSonstige
fhnw.StudentsWorkTypeBachelor
fhnw.publicationStateUnveröffentlicht
fhnw.ReviewTypeKein Peer Review
fhnw.InventedHereYes
fhnw.ConfidentLevelStaff
fhnw.leadDie entwickelten Mitarbeitergespräche sollen die spezielle Organisation von Surprise, bestehend aus reinen Teams ohne Leitung, widerspiegeln. Hierfür wurden teamspezifische Feedbackbogen und ein Mitarbeitergesprächsbogen, der für die Mitarbeitergespräche angewendet werden kann, entwickelt.
fhnw.initialPositionIm Rahmen dieser Bachelor Arbeit sollte für den Verein Surprise ein Mitarbeitergesprächs-Instrument entwickelt werden. Spannend am Verein Surprise ist ihre moderne Organisation, die vorwiegend aus Teams ohne Leitung besteht. Ein wichtiger Bestandteil dieser Arbeit bestand darin, diese Struktur in den Mitarbeitergesprächs-Instrumenten zu widerspiegeln. Aus diesem Grund wurde beschlossen, das Mitarbeitergesprächs-Instrument in teamspezifische Feedbackbogen, einen Mitarbeitergesprächsbogen und einen theoretischen Ansatz einer reinen Teambewertung zu unterteilen.
fhnw.procedureNach ausführlicher Literaturrecherche und anhand der Anforderungen vom Verein Surprise wurde ein erstes Grobkonzept erstellt. In einem weiteren Schritt wurden für die Entwicklung der Feedbackbogen in den Teams Workshops veranstaltet, wodurch sich jeder Mitarbeitende am Gestaltungsprozess der Kriterien und Skalierungen beteiligen konnte. Parallel dazu wurde als Hilfe zur Implementierung ein Leitfaden für die Mitarbeitenden erstellt und ein Mitarbeitergesprächsbogen entwickelt. Nach der Ausformulierung aller Skalierungstexte wurde der Feedbackbogen anhand eines Pre-Tests geprüft.
fhnw.resultsDer Verein Surprise profitiert von dieser Arbeit durch ein ausgereiftes und gebrauchsbereites Instrument, welches nach Abschluss der Arbeit implementiert werden kann. Durch die teamspezifischen Feedbackbogen wird die Organisation vom Verein Surprise widerspiegelt. Es ist ein weiterer Schritt in Richtung reiner Teamorganisation. Zudem dient der Mitarbeitergesprächsbogen zur Führung der Mitarbeitenden. Das Instrument wurde zudem mit gängigen Office-Programmen erstellt, sodass jederzeit seitens Surprise Anpassungen vorgenommen werden können, um eine nachhaltige Nutzung des Instruments zu gewährleisten. Bei den Instrumenten wurde auf eine zeitgemässe Umsetzung geachtet. Die Feedback- und Mitarbeitergesprächsbogen wurden somit als PDF-Formular erstellt und werden somit elektronisch ausgefüllt.
fhnw.IsStudentsWorkYes


Dateien zu dieser Ressource

Thumbnail

Der Eintrag erscheint in:

Zur Kurzanzeige