Zur Kurzanzeige

dc.contributor.advisorHanne, Thomas
dc.contributor.authorBieli, Samuel
dc.contributor.authorKöbeli, Janic
dc.contributor.authorRudolf von Rohr, Jan
dc.contributor.authorvon Arx, Patrick
dc.contributor.otherFirma: Kompetenzzentrum Arbeit/Stadt Bern BSS| Kontakt: Stephan Hirschi| PLZ/ Ort: Bern
dc.date.accessioned2015-09-02T07:32:44Z
dc.date.available2015-09-02T07:32:44Z
dc.date.issued2014
dc.identifier.urihttp://hdl.handle.net/11654/4760
dc.description.abstractDie Fachwelt ist sich einig: RFID ist eine Schlüsseltechnologie der heutigen Zeit. Coop sucht kostendeckende Einsatzmöglichkeiten für RFID in der Logistik. Das Projektteam nimmt das Thema auf, analysiert bestehende Prozesse, gibt Auskunft zum Markt und gibt Handlungsempfehlungen für die Zukunft ab. (Beitrag ist nur für FHNW Mitarbeitende sichtbar)
dc.language.isode_CH
dc.accessRightsAnonymous
dc.subjectLogistik
dc.subjectTransporthilfsmittel
dc.subjectRFID
dc.subjectSupply Chain
dc.subject.ddc330 - Wirtschaft
dc.subject.ddc380 - Handel, Kommunikation, Verkehr
dc.titleVerwaltung und Verfolgung von Transporthilfsmitteln - Optimierung bestehender Prozesse mittels neuer Technologien
dc.type11 - Studentische Arbeit
dc.audienceSonstige
fhnw.StudentsWorkTypeSemesterarbeit
fhnw.publicationStateUnveröffentlicht
fhnw.ReviewTypeKein Peer Review
fhnw.InventedHereYes
fhnw.ConfidentLevelStaff
fhnw.leadDie Fachwelt ist sich einig: RFID ist eine Schlüsseltechnologie der heutigen Zeit. Coop sucht kostendeckende Einsatzmöglichkeiten für RFID in der Logistik. Das Projektteam nimmt das Thema auf, analysiert bestehende Prozesse, gibt Auskunft zum Markt und gibt Handlungsempfehlungen für die Zukunft ab.
fhnw.initialPositionIm Logistik-Kreislauf von Coop befinden sich rund drei Millionen Transporthilfsmittel (THM). Infolge von Gebindeverlusten kommt es regelmässig zu spürbaren Abschreibungen bei den THM. Coop nimmt an, dass mit Hilfe von RFID die Prozesse zur Verwaltung und Verfolgung der THM effizienter gestaltet werden könnten. Aufgrund der fehlenden Wirtschaftlichkeit hat man bisher auf Investitionen in diesem Bereich verzichtet. Mit Vergabe dieser Projektarbeit an die FHNW möchte sich Coop nun eine unabhängige Meinung zu RFID und der zukünftigen Handhabung dieses Themas innerhalb der Logistik beschaffen.
fhnw.procedureDie Arbeit liefert als erstes den technischen Hintergrund zu RFID. Darauf folgt die Analyse des Schweizer Marktes mit Aufführung der wichtigsten Anbieter. Der Hauptteil widmet sich der Prozessanalyse und der Ausarbeitung von Lösungsszenarien. Dazu wurden die Probleme vor Ort aufgenommen und Direktbefragungen mit verantwortlichen Personen durchgeführt. Zudem erfolgten der Besuch einer Fachmesse sowie Gespräche mit Fachexperten. Die gewonnen Erkenntnisse fliessen in eine SWOT-Analyse ein. Die Ergebnisse dieser Analyse führen zu abschliessenden Lösungsszenarien und Handlungsempfehlungen.
fhnw.resultsDas Projektteam kommt zu folgender Erkenntnis: Unter den momentanen Voraussetzungen und Prozessen, ist der Einsatz von RFID unter Einhaltung eines sinnvollen Kosten-Nutzen-Verhältnisses bei Coop nicht realisierbar. Neben einer mehrheitlich ablehnenden Haltung der Personen vor Ort, sind die Kosten für die technische Aufrüstung der Infrastruktur im Vergleich zum daraus generierbaren Nutzen zu hoch. Damit sich der Einsatz von RFID lohnt, ist das Projektteam der Meinung, dass der Nutzen auf weitere Einsatzgebiete erweitert werden muss. Die Kombination eines lückenlosen THM-Managements mit einer vollautomatisierten Kommissionierungsanlage sowie einer transparenten Lieferkette durch EPC würde diesbezüglich ein höheres Wertschöpfungspotenzial bieten. Das Projektteam erteilt folgende Handlungsempfehlungen: Erstens die Gründung einer Expertengruppe, um vorhandenes Know-how zu bündeln sowie Synergien zu nutzen und zweitens ein strategisches Bekenntnis zu RFID. Das enorme Potenzial von RFID kann nur dann bestmöglich genutzt werden, wenn sich die Coop Genossenschaft auf strategischer Ebene zur Schlüsseltechnologie RFID bekennt und diese intern vorantreibt.
fhnw.IsStudentsWorkYes


Dateien zu dieser Ressource

Thumbnail

Der Eintrag erscheint in:

Zur Kurzanzeige