Soll-Ist Analyse auf der Basis der Empfehlungen der SODK und KOKES zur ausserfamiliären Unterbringung im Kanton Schaffhausen

Lade...
Logo des Projekt
DOI der Originalpublikation
Projekttyp
Dienstleistungsprojekt
Projektbeginn
13.12.2023
Projektende
31.12.2024
Projektstatus
laufend
Projektkontakt
Projektmanager:in
Beteiligte
Beschreibung
Zusammenfassung
Das Erziehungsdepartement des Kantons Schaffhausen ist eine der zentralen Stellen für den Kindesschutz im Kanton. Es nimmt die Empfehlungen der SODK/KOKES zur ausserfamiliären Unterbringung zum Anlass, zu prüfen, inwieweit diese bei der ausserfamiliären Unterbringung im Kanton umgesetzt werden. Das Ziel des Projekts besteht darin, einen Soll-Ist-Vergleich in Hinblick auf die Empfehlungen vorzunehmen. Die Analyse dient als Ausgangspunkt für eine Priorisierung derjenigen Mindeststandards, die im Kanton SH etabliert werden sollen.
Link
Während FHNW Zugehörigkeit erstellt
Yes
Hochschule
Hochschule für Soziale Arbeit
Institut
Institut Kinder- und Jugendhilfe
Finanziert durch
Erziehungsdepartement Kanton Schaffhausen, Abteilung Kind Jugend Familie 8200 Schaffhausen
Projektpartner
Finanziert durch
Erziehungsdepartement Kanton Schaffhausen, Abteilung Kind Jugend Familie 8200 Schaffhausen
SAP Referenz
Schlagwörter
Fachgebiet (DDC)
360 - Soziale Probleme, Sozialdienste, Versicherungen
Publikationen