BSV - Subjektfinanzierung Finanzhilfen Art. 74 IVG

Lade...
Logo des Projekt
DOI der Originalpublikation
Projekttyp
angewandte Forschung
Projektbeginn
01.01.2022
Projektende
31.03.2023
Projektstatus
abgeschlossen
Projektkontakt
Projektmanager:in
Beschreibung
Zusammenfassung
Das Projekt hat zum Ziel, im Hinblick auf eine Umstellung der aktuellen Objektfinanzierung auf das Prinzip der Subjektfinanzierung Modelle bzw. Varianten zur Ausgestaltung der Finanzhilfen nach Art. 74. IVG zu erarbeiten. Zentrale Schritte sind, die Evidenz zu bestehenden Modellen und praktischen Beispielen der Subjektfinanzierung aufzuarbeiten, vielversprechende Modelle und Beispiele nach definierten Kriterien einer erwünschten Leistungsversorgung zu beurteilen und Folgerungen für die zukünftige Finanzierung in der privaten Behindertenhilfe nach Art 74 IVG zu formulieren.
Link
Während FHNW Zugehörigkeit erstellt
Yes
Hochschule
Hochschule für Soziale Arbeit
Institut
Institut Professionsforschung und -entwicklung
Finanziert durch
Schweizerischen Eidgenossenschaft, Bundesamt für Sozialversicherung, Bern
Projektpartner
Finanziert durch
Schweizerische Eidgenossenschaft, vertreten durch das Bundesamt für Sozialversicherungen BSV, Bern
SAP Referenz
S206-0091-2
Schlagwörter
Fachgebiet (DDC)
300 - Sozialwissenschaften, Soziologie, Anthropologie
Publikationen
Publikation
Subjektfinanzierung Finanzhilfen Art. 74 IVG. Beiträge zur Sozialen Sicherheit, Forschungsbericht Nr. 04/23
(Bundesamt für Sozialversicherungen, 01.01.2023) Baumgartner, Edgar; Hübscher, Robin; Oberholzer, Daniel; Widmer, Matthias; Margot-Cattin, Pierre; Froidevaux, Gaël
05 - Forschungs- oder Arbeitsbericht
Publikation
Welche Möglichkeiten bietet die Subjektfinanzierung in der Behindertenhilfe?
(CHSS Soziale Sicherheit, 04.04.2023) Baumgartner, Edgar; Hübscher, Robin; Margot-Cattin, Pierre
05 - Forschungs- oder Arbeitsbericht

Versionsgeschichte

Gerade angezeigt 1 - 2 von 2
VersionDatumZusammenfassung
2*
2023-01-16 05:36:57
Projektverlängerung
2022-02-09 10:20:31
* Ausgewählte Version