Konzeption und Erprobung eines neuartigen Markteintrittskonzeptes und beschleunigter Export für mindestens 20 durch OSEC empfohlene Schweizer KMU's durch Etablierung von Umbrella-Companies in den OSEC Zielmärkten Indonesien, Kasachstan, Thailand und Vietnam

Lade...
Logo des Projekt
DOI der Originalpublikation
Projekttyp
angewandte Forschung
Projektbeginn
31.12.2011
Projektende
30.09.2013
Projektstatus
abgeschlossen
Projektkontakt
Projektmanager:in
Beschreibung
Zusammenfassung
Das Projekt beinhaltet die Konzeption und Erprobung eines neuartigen Markteintrittskonzeptes zur kostengünstigen und schnellen Internationalisierung von mindestens 20 Schweizer KMUs und Startup Unternehmen in den ausgewählten OSEC Schwerpunktländern Indonesien, Kasachstan, Thailand und Vietnam. Das Institut für Unternehmensführung führt die angewandte Forschung zur konzeptionellen Fundierung und Anpassung an lokalen Gegebenheiten durch. OSEC unterstützt bei der Auswahl der KMUs und der Durchführung der empirischen Untersuchungen. Das Konzept beruht auf der Gründung von Umbrella Companies durch United Machinery mit Partnerfirmen in den Zielländern, wodurch Markteintrittskosten um 4070% gegenüber klassischen Konzepten gesenkt sowie der Export um 612 Monate schneller und risikoreduziert realisiert werden. In der letzten Projektphase wird die Übertragbarkeit der Ergebnisse auf andere Länder geprüft und Schlussfolgerungen für Strategien und Instrumente der Exportförderung abgeleitet.
Link
Während FHNW Zugehörigkeit erstellt
Hochschule
Hochschule für Wirtschaft
Institut
Institut für Unternehmensführung
Finanziert durch
Projektpartner
United Machinery, Osec
Finanziert durch
SAP Referenz
T999-0109
Schlagwörter
Fachgebiet (DDC)
650 - Management
Publikationen