Zur Kurzanzeige

dc.contributor.authorHeeg, Rahel
dc.contributor.authorGenner, Sarah
dc.contributor.authorSteiner, Olivier
dc.contributor.authorSchmid, Magdalene
dc.contributor.authorSuter, Lillian
dc.contributor.authorSüss, Daniel
dc.date.accessioned2018-08-30T14:54:33Z
dc.date.available2018-08-30T14:54:33Z
dc.date.issued2018
dc.identifier.urihttp://hdl.handle.net/11654/26541
dc.description.abstractIm Projekt «Generation Smartphone» forschten acht Erwachsene und acht Jugendliche gemeinsam zur Smartphone-Nutzung von dreissig Jugendlichen. Die Ergebnisse zeigen: Smartphones sind für Jugendliche unverzichtbar im Alltag. Der Umgang damit ist herausfordernd, aber insgesamt überwiegen aus Sicht Jugendlicher die Chancen über die Risiken.
dc.description.urihttp://www.generationsmartphone.ch/_data/Generation-Smartphone-Projektbericht.pdf
dc.language.isode_CH
dc.publisherHochschule für Soziale Arbeit FHNW und ZHAW Zürcher Hochschule für Angewandte Wissenschaften
dc.accessRightsAnonymous
dc.subjectSmartphones
dc.subjectJugendliche
dc.subjectSmartphonenutzung
dc.subjectChancen
dc.subjectRisiken
dc.subjectNeue Medien
dc.subjectdigitale Medien
dc.subject.ddcSmartphonesde
dc.subject.ddcJugendlichede
dc.subject.ddcDigitale Mediende
dc.titleGeneration Smartphone. Ein partizipatives Forschungsprojekt mit Jugendlichen
dc.type05 - Forschungs- oder Arbeitsbericht
dc.spatialBasel und Zürich
dc.audiencePraxis
fhnw.publicationStatePublished
fhnw.ReviewTypeNo peer review
fhnw.InventedHereYes
fhnw.PublishedSwitzerlandYes
fhnw.IsStudentsWorkno


Dateien zu dieser Ressource

Thumbnail

Der Eintrag erscheint in:

Zur Kurzanzeige