Zur Kurzanzeige

dc.contributor.authorSchnurr, Stefan
dc.date.accessioned2021-12-20T12:13:10Z
dc.date.available2021-12-20T12:13:10Z
dc.date.issued2018-05
dc.identifier.urihttps://irf.fhnw.ch/handle/11654/33025
dc.identifier.urihttp://dx.doi.org/10.26041/fhnw-4028
dc.description.abstractDie in der Schweiz herrschende Rechtslage zur Körperstrafe als Mittel der Erziehung ist im besten Fall als opak und indifferent zu beurteilen. Gegenwärtig gehen vom geschriebenen Recht keine eindeutigen, gut verständlichen und gut vermittelbaren Botschaften aus, die kurz und bündig aufzeigen, dass Gewalt in der Erziehung unzulässig ist und gegen geltendes Recht verstösst. Vor diesem Hintergrund diskutiert dieser Beitrag folgende Fragen: (1) Würde sich mit der Einführung eines expliziten gesetzlichen Verbots von Körperstrafen in der Schweiz für die Soziale Arbeit etwas ändern? Entstehen dadurch für die Praxis der Sozialen Arbeit neue Optionen, das Wohlergehen von Kindern und Familien besser zu schützen? (2) Ist ein Verbot von Körperstrafen aus der Sicht der Sozialen Arbeit zu befürworten? (3) Welche gesetzliche Neuregelung zum Thema Körperstrafen und Gewalt in der Erziehung wäre aus Sicht der Sozialen Arbeit notwendig und sinnvoll? Der Beitrag plädiert für ein Gesetz, welches positiv bestimmt, dass Kinder einen Anspruch auf gewaltfreie Erziehung haben und alle Formen von Erziehung, die Kinder erniedrigen, ihnen ihre Würde nehmen und ihre körperliche, seelische und soziale Integrität verletzen, unzulässig sind. Weiter wird gezeigt, dass der oft gehörte Einwand, eine gesetzliche Ächtung von Gewalt in der Erziehung sei verzichtbar, da es sich dabei bloss um ‘symbolische Politik’ handele, durch die Empirie nicht gestützt wird.en_US
dc.language.isode_CHen_US
dc.accessRightsAnonymous*
dc.titleWirkungen eines Verbots von Körperstrafen aus der Perspektive der Sozialen Arbeiten_US
dc.type06 - Präsentation*
dc.eventNeuntes Internationales Kolloquium des Centre interfacultaire en droits de l’enfant (CIDE) (Mai 2018): «Für einen besseren Schutz von Kindern in der Schweiz: Verbot von Körperstrafen?»en_US
dc.event.start2018-05
dc.event.end2018-05
fhnw.ReviewTypeNo peer reviewen_US
fhnw.InventedHereYesen_US
fhnw.IsStudentsWorknoen_US


Dateien zu dieser Ressource

Thumbnail

Der Eintrag erscheint in:

Zur Kurzanzeige