Wirkfaktoren und Wirkungen der Schulsozialarbeit

Vorschaubild nicht verfügbar
Autor:innen
Autor:in (Körperschaft)
Publikationsdatum
01.10.2015
Typ der Arbeit
Studiengang
Typ
01B - Beitrag in Magazin oder Zeitung
Herausgeber:innen
Herausgeber:in (Körperschaft)
Betreuer:in
Übergeordnetes Werk
Jugendhilfe
Themenheft
DOI
Link
Reihe / Serie
Jahrgang / Band
53
Ausgabe / Nummer
5
Seiten / Dauer
383-388
Patentnummer
Verlag / Herausgebende Institution
Luchterhand
Verlagsort / Veranstaltungsort
Neuwied
Auflage
Version
Programmiersprache
Abtretungsempfänger:in
Praxispartner:in/Auftraggeber:in
Zusammenfassung
In diesem Beitrag werden zentrale Befunde aus der Wirkungsforschung zur Schulsozialarbeit dargestellt. Einleitend wird aufgezeigt, dass Schulsozialarbeit auf unterschiedlichen Ebenen wirken kann, anschließend wird mit Rekurs auf empirische Befunde den Fragen nachgegangen, auf welche Weisen und unter welchen Voraussetzungen Schulsozialarbeit wirken kann. Dabei wird deutlich werden, dass eine wirkungsvolle Praxis nicht nur von konkreten Methoden, sondern auch von Rahmenbedingungen, Fachlichkeit und Haltungen der Schulsozialarbeitenden abhängig ist.
Schlagwörter
Schulsozialarbeit, Wirkungsforschung
Fachgebiet (DDC)
Projekt
Veranstaltung
Startdatum der Ausstellung
Enddatum der Ausstellung
Startdatum der Konferenz
Enddatum der Konferenz
Datum der letzten Prüfung
ISBN
ISSN
0022-5940
Sprache
Deutsch
Während FHNW Zugehörigkeit erstellt
Ja
Publikationsstatus
Veröffentlicht
Begutachtung
Fachlektorat/Editorial Review
Open Access-Status
Lizenz
Zitation
BAIER, Florian, 2015. Wirkfaktoren und Wirkungen der Schulsozialarbeit. Jugendhilfe. 1 Oktober 2015. Bd. 53, Nr. 5, S. 383–388. Verfügbar unter: http://hdl.handle.net/11654/5070