Plattform Sicherheitsmanagement

Lade...
Logo des Projekt
DOI
Projekttyp
angewandte Forschung
Projektbeginn
01.05.2007
Projektende
31.12.2018
Projektstatus
abgeschlossen
Projektkontakt
Projektmanager:in
Beteiligte
Beschreibung
Zusammenfassung
Die Plattform Sicherheitsmanagement vereint über 100 Fachpersonen mit langjähriger Erfahrung im Bereich «System Safety» beim Betrieb von Hochrisikoarbeitssystemen. Die beteiligten Unternehmen stammen aus Branchen wie Bahnbetrieb, Kerntechnik, Luftfahrt, Medizin oder Pharmazeutik. Mitglieder sind u.a. in der Forschung oder als Sicherheits- und Qualitätsverantwortliche tätig oder vertreten aufsichtführende Behörden und Rückversicherer. Im Rahmen der zweimal jährlich stattfindenden Konferenzen werden Forschungsergebnisse und aktuelle Anforderungen des betrieblichen Sicherheitsmanagements vorgestellt und diskutiert. In Werkstattgesprächen wird zukünftiger Forschungs- und Weiterbildungsbedarf gemeinsam erschlossen. Dies ermöglicht einen interdisziplinären Erfahrungsaustausch zwischen betrieblicher und forschender Praxis. Die branchenübergreifende Kooperation der Plattform Sicherheitsmanagement leistet einen gesellschaftlichen Beitrag zum Schutz von Bevölkerung und Umwelt.
Während FHNW Zugehörigkeit erstellt
Hochschule
Hochschule für Angewandte Psychologie
Institut
Institut Mensch in komplexen Systemen
Finanziert durch
instituts- / hochschulintern
Projektpartner
Bundesamt für Verkehr BAV
Bundesamt für Zivilluftfahrt BAZL
Bundesamt für Energie BFE
BLS-Bern-Lötschberg-Simplon-Bahn
BKW
CERN-Conseil Européen pour la Recherche Nucléaire
ENSI-Eidgenössisches Nuklearsicherheitsinspektorat
ETH Zürich
Flughafen Zürich
IFATCA-International Federation of Air Traffic Controller
Inselspital Bern
Kernkraftwerk Beznau
Kernkraftwerk Gösgen
Kernkraftwerk Leibstadt
Kernkraftwerk Mühleberg
Novartis
Paul Scherrer-Institut
PwC-PricewaterhouseCoopers
Roche
SBB-Schweizerische Bundesbahnen
Schweizerische Südostbahn
Skyguide
Stiftung für Patientensicherheit
Schweizerische Südostbahn
Swiss Aviation Training
Swiss International Airlines
Swissnuclear
Swiss Re
Unispital Zürich
Finanziert durch
SAP Referenz
a206-0046
Schlagwörter
Fachgebiet (DDC)
150 - Psychologie