Eine bilinguale Volksschule in der Region Baden

Vorschaubild nicht verfügbar
Autor:in (Körperschaft)
Publikationsdatum
2022
Typ der Arbeit
Semesterarbeit
Studiengang
Typ
11 - Studentische Arbeit
Herausgeber:innen
Herausgeber:in (Körperschaft)
Betreuer:in
Übergeordnetes Werk
Themenheft
DOI der Originalpublikation
Link
Reihe / Serie
Reihennummer
Jahrgang / Band
Ausgabe / Nummer
Seiten / Dauer
Patentnummer
Verlag / Herausgebende Institution
Hochschule für Wirtschaft FHNW
Verlagsort / Veranstaltungsort
Brugg-Windisch
Auflage
Version
Programmiersprache
Abtretungsempfänger:in
Praxispartner:in/Auftraggeber:in
Zusammenfassung
Seit der Schliessung der Zurich International School in Baden 2015 besteht in der Region Baden keine internationale Schule mehr. Seither wurde das Bedürfnis seitens zentraler Zielgruppen nicht mehr abgeklärt. Nun wird ein neuer Anlauf gestartet, um in Baden allenfalls ein internationales Schulangebot zu etablieren, diesmal soll es sich aber um eine bilinguale Schule im Rahmen des Volksschulangebots handeln. In dieser Projektarbeit wird die erste Grundlagenforschung im Auftrag von Baden Regio geleistet.
Schlagwörter
Fachgebiet (DDC)
330 - Wirtschaft
Projekt
Veranstaltung
Startdatum der Ausstellung
Enddatum der Ausstellung
Startdatum der Konferenz
Enddatum der Konferenz
Datum der letzten Prüfung
ISBN
ISSN
Sprache
Deutsch
Während FHNW Zugehörigkeit erstellt
Ja
Publikationsstatus
Begutachtung
Open Access-Status
Lizenz
Zitation
FISCHBACH, Remo, Albin GJURAJ, Behar SAQIPI, Vuk TRAJKOVIC und Freskim ZHITIA, 2022. Eine bilinguale Volksschule in der Region Baden. Brugg-Windisch: Hochschule für Wirtschaft FHNW. Verfügbar unter: https://irf.fhnw.ch/handle/11654/41433