Analyse des Invoice-to-Pay Prozesses

Vorschaubild nicht verfügbar
Autor:innen
Autor:in (Körperschaft)
Publikationsdatum
2021
Typ der Arbeit
Bachelor
Studiengang
Typ
11 - Studentische Arbeit
Herausgeber:innen
Herausgeber:in (Körperschaft)
Betreuer:in
Übergeordnetes Werk
Themenheft
DOI der Originalpublikation
Link
Reihe / Serie
Reihennummer
Jahrgang / Band
Ausgabe / Nummer
Seiten / Dauer
Patentnummer
Verlag / Herausgebende Institution
Hochschule für Wirtschaft FHNW
Verlagsort / Veranstaltungsort
Basel
Auflage
Version
Programmiersprache
Abtretungsempfänger:in
Praxispartner:in/Auftraggeber:in
Zusammenfassung
Global sind bei der Auftraggeberschaft mehr als 200 Mitarbeitende in der Kreditorenbuchhaltung mit der Bearbeitung von Rechnungen beschäftigt. In den verschiedenen Systemen des Unternehmens sind umfangreiche Daten zum Rechnungsverarbeitungsprozess verfügbar. Die vorliegende Arbeit untersucht dazu die folgende Forschungsfrage: Welche Attribute einer Rechnung beeinflussen deren interne, manuelle Prozesszeit im Invoice-to-Pay Prozess? Ziel der Arbeit ist es, Aussagen zum Einfluss verschiedener Rechnungsattribute auf die Prozesszeit treffen zu können und daraus konkrete Empfehlungen abzuleiten.
Schlagwörter
Fachgebiet (DDC)
330 - Wirtschaft
Projekt
Veranstaltung
Startdatum der Ausstellung
Enddatum der Ausstellung
Startdatum der Konferenz
Enddatum der Konferenz
Datum der letzten Prüfung
ISBN
ISSN
Sprache
Deutsch
Während FHNW Zugehörigkeit erstellt
Ja
Publikationsstatus
Begutachtung
Open Access-Status
Lizenz
Zitation
MASET, Sandro, 2021. Analyse des Invoice-to-Pay Prozesses. Basel: Hochschule für Wirtschaft FHNW. Verfügbar unter: https://irf.fhnw.ch/handle/11654/40905