Startup Academy und Wirtschaftspartner - Identifizierung und Evaluierung eines modularen Kooperationsmodells

Vorschaubild nicht verfügbar
Autor:innen
Autor:in (Körperschaft)
Publikationsdatum
2022
Typ der Arbeit
Bachelor
Studiengang
Typ
11 - Studentische Arbeit
Herausgeber:innen
Herausgeber:in (Körperschaft)
Betreuer:in
Übergeordnetes Werk
Themenheft
DOI der Originalpublikation
Link
Reihe / Serie
Reihennummer
Jahrgang / Band
Ausgabe / Nummer
Seiten / Dauer
Patentnummer
Verlag / Herausgebende Institution
Hochschule für Wirtschaft FHNW
Verlagsort / Veranstaltungsort
Basel
Auflage
Version
Programmiersprache
Abtretungsempfänger:in
Praxispartner:in/Auftraggeber:in
Zusammenfassung
Im Begleitprogramm der Startup Academy werden zurzeit ausschliesslich Startups unterstützt, welche sich durch eine flexible, schnelle und kreative Denkweise auszeichnen. Etablierte Unternehmen hingegen, die über umfangreiche Erfahrungen, Ressourcen und Zugängen zu Märkten und Kunden verfügen, werden dabei nicht berücksichtigt. Die Startup Academy möchte dies ändern und ein modulares Kooperationsmodell für etablierte Unternehmen aufsetzen. Damit das Potenzial genutzt werden kann, das Beste aus den zwei sehr unterschiedlichen Unternehmenstypen zusammenzubringen mithilfe einer Kooperation.
Schlagwörter
Fachgebiet (DDC)
330 - Wirtschaft
Projekt
Veranstaltung
Startdatum der Ausstellung
Enddatum der Ausstellung
Startdatum der Konferenz
Enddatum der Konferenz
Datum der letzten Prüfung
ISBN
ISSN
Sprache
Deutsch
Während FHNW Zugehörigkeit erstellt
Ja
Publikationsstatus
Begutachtung
Open Access-Status
Lizenz
Zitation
BLOCH, David, 2022. Startup Academy und Wirtschaftspartner - Identifizierung und Evaluierung eines modularen Kooperationsmodells. Basel: Hochschule für Wirtschaft FHNW. Verfügbar unter: https://irf.fhnw.ch/handle/11654/41676