Optimierung der Materiallogistik im Spital Zollikerberg

Vorschaubild nicht verfügbar
Autor:in (Körperschaft)
Publikationsdatum
2020
Typ der Arbeit
Bachelor
Studiengang
Typ
11 - Studentische Arbeit
Herausgeber:innen
Herausgeber:in (Körperschaft)
Betreuer:in
Übergeordnetes Werk
Themenheft
DOI der Originalpublikation
Link
Reihe / Serie
Reihennummer
Jahrgang / Band
Ausgabe / Nummer
Seiten / Dauer
Patentnummer
Verlag / Herausgebende Institution
Hochschule für Wirtschaft FHNW
Verlagsort / Veranstaltungsort
Olten
Auflage
Version
Programmiersprache
Abtretungsempfänger:in
Praxispartner:in/Auftraggeber:in
Zusammenfassung
Im Rahmen von Modernisierungsarbeiten des ERPS (SAP ERP) wurde festgestellt, dass die logistischen Prozesse im Spital Zollikerberg auf Grund eines geringen Digitalisierungs- und Automatisierungsgrades veraltet sind. Auf Grund dessen unterstützen die logistischen Prozesse aktuelle Anforderungen und Entwicklungen nicht optimal. Dies führt zu einer ineffizienten Abwicklung der betroffenen Prozesse. Erkennbar sind diese Ineffizienzen an den langen Durchlaufzeiten der Prozesse und des sehr hohen manuellen Aufwandes seitens des logistischen und medizinischen Personals.
Schlagwörter
Fachgebiet (DDC)
330 - Wirtschaft
Projekt
Veranstaltung
Startdatum der Ausstellung
Enddatum der Ausstellung
Startdatum der Konferenz
Enddatum der Konferenz
Datum der letzten Prüfung
ISBN
ISSN
Sprache
Deutsch
Während FHNW Zugehörigkeit erstellt
Ja
Publikationsstatus
Begutachtung
Open Access-Status
Lizenz
Zitation
KLEIN, Reinhard, 2020. Optimierung der Materiallogistik im Spital Zollikerberg. Olten: Hochschule für Wirtschaft FHNW. Verfügbar unter: https://irf.fhnw.ch/handle/11654/39622