Sortimentsstandardisierung

Vorschaubild nicht verfügbar
Autor:in (Körperschaft)
Publikationsdatum
2021
Typ der Arbeit
Bachelor
Studiengang
Typ
11 - Studentische Arbeit
Herausgeber:innen
Herausgeber:in (Körperschaft)
Betreuer:in
Übergeordnetes Werk
Themenheft
DOI der Originalpublikation
Link
Reihe / Serie
Reihennummer
Jahrgang / Band
Ausgabe / Nummer
Seiten / Dauer
Patentnummer
Verlag / Herausgebende Institution
Hochschule für Wirtschaft FHNW
Verlagsort / Veranstaltungsort
Brugg-Windisch
Auflage
Version
Programmiersprache
Abtretungsempfänger:in
Praxispartner:in/Auftraggeber:in
Zusammenfassung
Die Abteilung Einkauf im Stadtspital Zürich steht vor der Herausforderung, die Artikelvielfalt zu reduzieren und trotzdem den Mitarbeitenden ausreichend Artikel zur Verfügung stellen, damit die täglichen Arbeiten durchgeführt werden können. Das Gesamtsortiment beinhaltet über 23'000 Artikel. Nicht medizinische Artikel werden von Anwendern immer häufiger verlangt. Dass sich die Artikelvielfalt dadurch in diesem Fall erweitert und sich die Kosten- und Zeitaufwände erhöhen, ist der Abteilung Einkauf bewusst. Die Standardisierung der Abteilungssortimente gestaltet den Anforderungs- und Bestellprozess effektiver.
Schlagwörter
Fachgebiet (DDC)
330 - Wirtschaft
Projekt
Veranstaltung
Startdatum der Ausstellung
Enddatum der Ausstellung
Startdatum der Konferenz
Enddatum der Konferenz
Datum der letzten Prüfung
ISBN
ISSN
Sprache
Deutsch
Während FHNW Zugehörigkeit erstellt
Ja
Publikationsstatus
Begutachtung
Open Access-Status
Lizenz
Zitation
GANESHALINGAM, Mathusha, 2021. Sortimentsstandardisierung. Brugg-Windisch: Hochschule für Wirtschaft FHNW. Verfügbar unter: https://irf.fhnw.ch/handle/11654/41097