Die Wichtigkeit eines ganzheitlichen Kundenbeziehungsmanagements für ein regionales Finanzdienstleistungsunternehmen und die Rolle der Mitarbeitenden

Vorschaubild nicht verfügbar
Autor:innen
Autor:in (Körperschaft)
Publikationsdatum
2020
Typ der Arbeit
Bachelor
Studiengang
Typ
11 - Studentische Arbeit
Herausgeber:innen
Herausgeber:in (Körperschaft)
Betreuer:in
Übergeordnetes Werk
Themenheft
DOI der Originalpublikation
Link
Reihe / Serie
Reihennummer
Jahrgang / Band
Ausgabe / Nummer
Seiten / Dauer
Patentnummer
Verlag / Herausgebende Institution
Hochschule für Wirtschaft FHNW
Verlagsort / Veranstaltungsort
Olten
Auflage
Version
Programmiersprache
Abtretungsempfänger:in
Praxispartner:in/Auftraggeber:in
Zusammenfassung
Die Auftraggeberschaft, eine regionale Sparkasse, pflegt langjährige Beziehungen zu ihren Kunden. Das aktuelle Tiefzinsumfeld und die zunehmende Konkurrenz führen zu einem erhöhten Wettbewerbsdruck. In naher Zukunft werden zudem wichtige Mitarbeitende pensioniert. Um deren fachliches Knowhow zu sichern, hat die Geschäftsleitung bereits Massnahmen ergriffen. Das Wissen über die Kundschaft ist für eine Bank äussert bedeutsam und muss daher ebenfalls gesichert werden. Ein ganzheitliches Kundenbeziehungsmanagement zielt darauf ab, das Risiko des Informationsverlustes grösstenteils zu reduzieren.
Schlagwörter
Fachgebiet (DDC)
330 - Wirtschaft
Projekt
Veranstaltung
Startdatum der Ausstellung
Enddatum der Ausstellung
Startdatum der Konferenz
Enddatum der Konferenz
Datum der letzten Prüfung
ISBN
ISSN
Sprache
Deutsch
Während FHNW Zugehörigkeit erstellt
Ja
Publikationsstatus
Begutachtung
Open Access-Status
Lizenz
Zitation
PROBST, Kevin, 2020. Die Wichtigkeit eines ganzheitlichen Kundenbeziehungsmanagements für ein regionales Finanzdienstleistungsunternehmen und die Rolle der Mitarbeitenden. Olten: Hochschule für Wirtschaft FHNW. Verfügbar unter: https://irf.fhnw.ch/handle/11654/39549