Zur Kurzanzeige

dc.contributor.authorBrenner, Andreas
dc.date.accessioned2015-10-14T15:24:15Z
dc.date.available2015
dc.date.available2015-10-14T15:24:15Z
dc.date.issued2015
dc.identifier.urihttp://hdl.handle.net/11654/10668
dc.description.abstractTiere werden häufig in der Unterscheidung zum Menschen und damit meist defizitär beschrieben. Sogar bei Plessners Anthropologie finden wir diesen Zugang, obwohl dieser Philosoph und Biologe eigentlich das Potential für eine differenzierte und holistische Tier-Mensch-Beschreibung hat.
dc.language.isode_CH
dc.publisherTier-Ethik
dc.relation.ispartofseriesTier-Ethik
dc.accessRightsAnonymous
dc.subjectWahrnehmung, Plessner, Tier-Mensch-Beziehung
dc.subject.ddc100 - Philosophiede
dc.titleVon Menschen und Tieren. Plessners Anthropologie leitet ihre eigene Verabschiedung ein und ermöglicht damit einen neuen Blick auf das Lebendige.
dc.type01 - Zeitschriftenartikel, Journalartikel oder Magazin
dc.audienceScience
fhnw.publicationStatePublished
fhnw.ReviewTypeLectoring (ex ante)
fhnw.InventedHereYes
fhnw.PublishedSwitzerlandNo
fhnw.IsStudentsWorkno


Dateien zu dieser Ressource

DateienGrösseFormatAnzeige

Zu diesem Eintrag gibt es keine Dateien.

Der Eintrag erscheint in:

Zur Kurzanzeige