Zur Kurzanzeige

dc.contributor.authorMäder, Ueli
dc.contributor.authorJaeggi, Saskia
dc.contributor.editorGurny, Ruth
dc.contributor.editorRingger, Beat
dc.contributor.editorTecklenburg, Ueli
dc.date.accessioned2015-12-16T15:36:18Z
dc.date.available2015-12-16T15:36:18Z
dc.date.issued2015-10
dc.identifier.isbn978-3-85990-273-2
dc.identifier.urihttp://hdl.handle.net/11654/11827
dc.description.abstractUnsere Gesellschaft ist stark Erwerbsorientiert. Auch die Systeme der sozialen Sicherheit sind auf die Erwerbsarbeit ausgerichtet. Das Bedingungslose Grundeinkommen (BGE) soll diese enge Verknüpfung kappen, indem es Arbeit und Einkommen teilweise voneinander entkoppelt. Was könnte das für die soziale Inklusion und Exklusion bedeuten?
dc.language.isode_CH
dc.publisheredition 8
dc.relation.ispartofWürde, bedingungslos. Wie die Debatte um ein bedingungsloses Grundeinkommen fruchtbar gemacht werden kann
dc.accessRightsAnonymous
dc.titleBedingungsloses Grundeinkommen: Inklusion durch Exklusion?
dc.type04 - Beitrag Sammelband oder Konferenzschrift
dc.spatialZürich
dc.audienceOthers
fhnw.publicationStatePublished
fhnw.ReviewTypeLectoring (ex ante)
fhnw.InventedHereYes
fhnw.PublishedSwitzerlandYes
fhnw.pagination44-51
fhnw.IsStudentsWorkno


Dateien zu dieser Ressource

DateienGrösseFormatAnzeige

Zu diesem Eintrag gibt es keine Dateien.

Der Eintrag erscheint in:

Zur Kurzanzeige